draufkommen

Worttrennungdrauf-kom-men
Wortzerlegungdrauf-kommen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich die Hintergründe von etw. herausbekommen

Thesaurus

Synonymgruppe
herausbekommen · ↗herausfinden  ●  (die) Lösung finden  Hauptform · auf den (richtigen) Trichter kommen  ugs. · auf den Dreh kommen  ugs. · auf etwas kommen  ugs. · darauf kommen  ugs. · den richtigen Dreh rauskriegen  ugs. · draufkommen  ugs. · ↗rauskriegen  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
aufdecken · ↗dahinterkommen · ↗durchschauen · ↗herausbekommen · ↗herausfinden · hinter etwas kommen  ●  auf etwas kommen  ugs. · darauf kommen  ugs. · draufkommen  ugs. · ↗eruieren  geh. · in Erfahrung bringen  ugs. · ↗rauskriegen  ugs. · ↗spitzbekommen  ugs. · ↗spitzkriegen  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Asphalt Deckel Mehrwertsteuer Schluß da dann du gleich irgendwann kommen mal nie oben selber vielleicht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›draufkommen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe das Blech entrostet, ich habe geschmirgelt und geschmirgelt, bis die Finger bluteten, und dann kam kunstvolles Lila drauf.
Die Welt, 07.08.2004
Da standen wir in einer Bank und so kam ich drauf.
Süddeutsche Zeitung, 26.10.2001
Mal funktioniert der Drucker nicht richtig, wenn der Scanner auch angeschlossen ist - da kommt man noch allein drauf.
C't, 2000, Nr. 22
Guckt der mich an und sagt: Wie kommst du drauf?
Die Zeit, 27.07.1998, Nr. 30
Aber er kam nicht drauf, wer es war, und ging gleich weiter.
Jacques, Norbert: Dr. Mabuse, der Spieler, Gütersloh: Bertelsmann 1961 [1920], S. 129
Zitationshilfe
„draufkommen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/draufkommen>, abgerufen am 15.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
draufknallen
draufhauen
draufhalten
draufhaben
Draufgeld
draufkriegen
drauflegen
drauflos
drauflos-
drauflosarbeiten