dich

GrammatikPronomen
Aussprache
Grundformdu
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
entsprechend der Bedeutung von du
2.
Beispiele:
wo hast du dich so verletzt?
hast du dich geärgert?
du musst dich erst noch waschen!
in fester Verbindung mit dem Verb
Beispiele:
freust du dich auf das Fest?
schäme dich!
Zitationshilfe
„dich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/dich>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dibrachys
Dibothriocephalus
Dibbuk
dibbern
Dibbelsaat
Dichasium
Dichlordiphenyltrichlorethan
Dichogamie
dichotom
Dichotomie