dialogfähig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungdi-alog-fä-hig · dia-log-fä-hig (computergeneriert)
WortzerlegungDialog-fähig
Wortbildung mit ›dialogfähig‹ als Erstglied: ↗Dialogfähigkeit

Thesaurus

Synonymgruppe
interoperabel · ↗kompatibel · ↗kongruent · ↗konvergent · ↗passend · ↗passgenau · ↗vereinbar · ↗verträglich · zusammenpassend  ●  dialogfähig  fachspr.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn ein Denken, das nicht mehr kommunizieren kann, ist auch nicht dialogfähig.
Die Welt, 26.09.2003
Mobile Agenten sind dialogfähig und koordinieren unter anderem den Transfer von Information.
C't, 1997, Nr. 5
Kurt Beck macht die Partei im guten Sinne wieder dialogfähig.
Die Zeit, 24.10.2007, Nr. 43
Ziel der Erklärung sei es, sich gegenüber der SPD dialogfähig zu zeigen.
Der Tagesspiegel, 17.04.2001
Nur wer auf diesem Niveau kommuniziert, erweist sich in dieser Stadt als dialogfähig.
konkret, 1982
Zitationshilfe
„dialogfähig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/dialogfähig>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dialogbox
Dialogbereitschaft
dialogbereit
Dialogautor
Dialog
Dialogfähigkeit
Dialogfeld
Dialogfenster
Dialogform
Dialogführung