cognacfarben

GrammatikAdjektiv
Worttrennungco-gnac-far-ben · cog-nac-far-ben
WortzerlegungCognac-farben
eWDG, 1967

Bedeutung

goldbraun
Beispiele:
eine cognacfarbene Ledertasche
cognacfarbene Schuhe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Lounge stehen cognacfarbene Designer-Stühle, die Bar ist aus edelstem Holz.
Bild, 08.08.2002
Eindeutiges Indiz für frisch entflammten Ehrgeiz ist bei ihm eine cognacfarbene, henkellose Ledermappe.
Süddeutsche Zeitung, 10.10.1994
Kleine, verspieltere Akzente lieferten zweireihige Blousons und eine cognacfarbene Biker-Lederjacke.
Die Zeit, 09.02.2009, Nr. 06
Auf der Stirn perlt Schweiß, in der Brusttasche des cognacfarbenen Zweireihers wippt das himbeerrote Seidentuch.
Die Zeit, 07.07.1989, Nr. 28
So gern möchte der mit schwarzem Rolli und cognacfarbener Cordjacke ausstaffierte Klamm den Schülern Kumpel und Charakterbildner sein.
Der Tagesspiegel, 14.02.2003
Zitationshilfe
„cognacfarben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/cognacfarben>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Cognacbuddel
Cognacbohne
cognac
Coffinit
Coffeynagel
Cognacglas
Cognackirsche
Cognacmarke
Cognacschwenker
Coiffeur