brandgefährlich

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungbrand-ge-fähr-lich (computergeneriert)
Wortzerlegungbrand-gefährlich
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(meist) Sport, Jargon äußerst, sehr gefährlich

Thesaurus

Synonymgruppe
brandgefährlich · extrem gefährlich · ↗hochgefährlich · sehr gefährlich · äußerst gefährlich  ●  ↗kreuzgefährlich  ugs. · mordsgefährlich  ugs. · saugefährlich  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Freistoß Konter Mischung Situation Stürmer immer stets

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›brandgefährlich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich halte deswegen auch das Verhalten der großen Banken bis heute für brandgefährlich.
Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 16
Anders kann man einem so brandgefährlichen Text gar nicht standhalten.
Süddeutsche Zeitung, 26.06.2004
Die Sicherheit so in Frage zu stellen, könnte für die Region brandgefährlich werden.
Der Tagesspiegel, 07.02.2004
Dabei hatte der amtierende Meister auch nur eine brandgefährliche Waffe.
Die Welt, 08.05.2000
Der ist nach Verletzungen zwar nur noch die Nummer 96 der Welt - aber auf Sand immer brandgefährlich.
Bild, 14.05.1997
Zitationshilfe
„brandgefährlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/brandgefährlich>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Brandgefahr
Brandgasse
Brandfuchs
Brandfleck
Brandflasche
Brandgeruch
Brandgeschoß
Brandgiebel
Brandglocke
Brandgrab