boreal

Worttrennungbo-re-al
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Geografie dem nördlichen Klima Europas, Asiens u. Amerikas zugehörend; nördlich

Typische Verbindungen
computergeneriert

Nadelwald Wald Zone

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›boreal‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um die ganze boreale Region Europas, Asiens und Nordamerikas ist der obere Jura in dieser Weise ausgebildet.
Reinhardt, Ludwig: Vom Nebelfleck zum Menschen, München: Reinhardt 1909, S. 407
Die jährlichen Zuwachsraten von Bäumen in borealen Waldgebieten Alaskas werden deutlich kleiner.
Süddeutsche Zeitung, 04.05.1995
In gleichem Maße nimmt die Zahl der in hohen nördlichen Breiten beheimateten borealen Organismen zu.
Der Tagesspiegel, 27.07.2000
Auch in Mitteleuropa gab es in der Zeit um 5000 vor Christus Boreale Wälder.
o. A. [klü]: Boreale Wälder. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1993]
Insofern hätten lediglich zusätzliche Programme zur Aufforstung einen - vorübergehenden - Effekt, das ewige Werden und Vergehen in borealen Urwäldern dagegen ist CO2-neutral.
Die Welt, 30.10.2001
Zitationshilfe
„boreal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/boreal>, abgerufen am 15.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bore
Bordzeitung
Bordzeit
Bordwerkzeug
Bordwand
Boreas
Börek
Boretsch
Borg
borgen