beziffern

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungbe-zif-fern (computergeneriert)
formal verwandt mitZiffer
Wortbildung mit ›beziffern‹ als Erstglied: ↗Bezifferung · ↗bezifferbar
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
etw. mit Ziffern versehen
Beispiele:
Buchseiten, verschiedene Gegenstände beziffern
Musik bezifferter Bass (= Bassstimme mit Ziffern und Versetzungszeichen, die für die einzelnen Noten einen bestimmten Akkord angeben)
2.
papierdeutsch etw. beziffert sich aufetw. beläuft sich auf, beträgt
Beispiel:
der Schaden beziffert sich auf 1000 Euro

Thesaurus

Synonymgruppe
bewerten · beziffern (auf) · ↗festsetzen (auf) · ↗schätzen · ↗taxieren · ↗wertschätzen
Synonymgruppe
beziffern · ↗quantifizieren · quantitativ bestimmen
Synonymgruppe
(sich) belaufen (auf) · (sich) beziffern (auf) · ↗ausmachen · ↗betragen · ↗ergeben
Assoziationen
  • Betrag · ↗Menge · ↗Summe  ●  Absolutbetrag  fachspr.
  • kosten · zu Buche schlagen (mit)  ●  ↗kommen  ugs. · ↗machen  ugs. · zu haben sein (für)  ugs.
Synonymgruppe
beziffern · mit einer Nummer versehen · ↗nummerieren
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Baukosten Billion DM Einsparung Euro Finanzbedarf Gesamtkosten Gesamtschaden Gesamtvolumen Gesamtwert Investitionsvolumen Kaufpreis Kosten Marktanteil Marktvolumen Mehrkosten Milliarde Million Millionenbetrag Sachschaden Schade Schaden Schätzung Summe Umsatz Verbindlichkeit Verlust Volumen Wert auf

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›beziffern‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Kosten bezifferte er auf mehr als 230 Millionen Euro.
Die Welt, 24.10.2005
Die Regierung Bush weigert sich bislang, die Kosten zu beziffern.
Der Tagesspiegel, 08.09.2003
Die meisten Werke dieser Art sind reich beziffert und haben einen bewegten B.
Kast, Paul: Sabbatini. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1963], S. 33574
Britische Beamte beziffern die englischen Ausgaben für die Doppelzone im nächsten halben Jahr auf 70 Millionen Dollar.
o. A.: 1947. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 19344
Die Zahl der bisherigen deutschen Kriegstoten beziffert er auf 350000.
o. A.: 1942. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1983], S. 15988
Zitationshilfe
„beziffern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/beziffern>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bezifferbar
bezielen
Beziehungswort
beziehungsweise
Beziehungswahn
Bezifferung
Bézigue
Bezirk
bezirklich
Bezirksamt