besudeln

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungbe-su-deln
Grundformsudeln
Wortbildung mit ›besudeln‹ als Erstglied: ↗Besudelung  ·  mit ›besudeln‹ als Letztglied: ↗dreckbesudelt · ↗schmutzbesudelt
eWDG, 1967

Bedeutung

abwertend etw., sich, jmdn. beschmutzen
Beispiele:
sich [Dativ] die Kleider, das Gesicht besudeln
das Kind war von oben bis unten besudelt
bildlich
Beispiele:
seine Hände sind mit Blut besudelt
O Deutschland, bleiche Mutter! / Wie sitzest du besudelt / Unter den Völkern [BrechtGedichte255]
übertragen
Beispiel:
jmds. Ehre, Namen, Ruf besudeln

Thesaurus

Synonymgruppe
abwerten · ↗beflecken · ↗beleidigen · ↗beschimpfen · ↗herabsetzen · ↗herabwürdigen · ↗insultieren · ↗niedermachen · verächtlich machen  ●  ↗beschmutzen  fig. · besudeln  ugs., fig. · ↗dissen  ugs. · durch den Kakao ziehen  ugs., fig. · ↗herunterputzen  ugs. · in den Dreck ziehen  ugs., fig. · vom Leder ziehen  ugs. · zur Schnecke machen  ugs., fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Andenken Ansehen Antlitz Blut Denkmal Dreck Ehre Farbe Habgier Ideal Kleid Kot Name Namen Ruf Schmutz Wand beflecken beschmieren schänden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›besudeln‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe meine Füße gewaschen, wie soll ich sie wieder besudeln?
Die Zeit, 09.03.2000, Nr. 11
Im Büro warfen sie einen Computer um, rissen Kabel heraus und besudelten die Wände.
Bild, 05.02.2003
Er war eben mit Pech besudelt von oben bis unten.
Bredel, Willi: Die Väter. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelausgaben, Bd. 7, Berlin: Aufbau-Verl. 1973 [1946], S. 15
Sie hinterließen keine Flecken auf dem Leintuch, ich dagegen besudelte alles.
Burger, Hermann: Die künstliche Mutter, Frankfurt a. M.: Fischer-Taschenbuch-Verl. 1986 [1982], S. 139
Die Schande, die er auf sich geladen hat, besudelt alle.
o. A.: Zweihundertvierzehnter Tag. Donnerstag, 29. August 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 32166
Zitationshilfe
„besudeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/besudeln>, abgerufen am 26.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
besucht
Besuchszimmer
Besuchszeremoniell
Besuchszeit
besuchsweise
Besudelung
Beta
Beta-Version
Betablocker
betagen