berserkerhaft

GrammatikAdjektiv
Worttrennungber-ser-ker-haft (computergeneriert)
WortzerlegungBerserker-haft
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

einem Berserker gleichend

Typische Verbindungen
computergeneriert

Wut

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›berserkerhaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber er fügte sich dann, berserkerhaft geradezu, in sein Los wie jemand, der „alles“ möglichst schnell hinter sich haben will.
Die Zeit, 18.05.1973, Nr. 21
Hier improvisiert ein Getriebener berserkerhaft gegen eine große Leere an.
Die Zeit, 19.10.2009, Nr. 42
Dieses verdammte Töten machte mir wirklich Spaß, ich konnte nicht genug davon bekommen ", beschreibt ein Veteran seinen Zustand berserkerhaften Wut.
Der Tagesspiegel, 18.04.1998
Im Polizeigewahrsam randalierten die fünf Festgenommenen geradezu berserkerhaft, namentlich die beiden Mädchen.
Süddeutsche Zeitung, 26.08.1994
Da hatte man sich von dem gewitzten, manchmal berserkerhaften Hummel andere Töne erhofft, die den Ludwig-Schmäh originell in Schwung hätten bringen können.
Süddeutsche Zeitung, 17.08.1999
Zitationshilfe
„berserkerhaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/berserkerhaft>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Berserker
Bersagliere
Berolinismus
Berolina
Berohrung
berserkern
Berserkerwut
bersten
Berthe
Bertillonage