benedeien

GrammatikVerb · benedeite, hat benedeit/gebenedeit
Aussprache
Worttrennungbe-ne-dei-en
HerkunftItalienisch
Wortbildung mit ›benedeien‹ als Erstglied: ↗Benedeiung
eWDG, 1967

Bedeutung

dichterisch jmdn., etw. segnen
Beispiele:
dies Haus, die Braut sei (ge)benedeit!
Religion die (ge)benedeite Jungfrau, Mutter Maria
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

benedeien · Benediktion
benedeien Vb. ‘segnen, weihen, preisen’, mhd. benedīen, mnd. benedī(g)en, entlehnt wohl über gleichbed. ital. benedire aus lat. benedīcere (benedictum) ‘Gutes reden, lobpreisen’, kirchenlat. ‘den Segen sprechen’, zu lat. bene Adv. ‘gut’ und lat. dīcere ‘sagen’. Benediktion f. ‘Segnung, Weihe’ (um 1500), lat. benedictio (Genitiv benedictiōnis) ‘Lobpreisung’, kirchenlat. ‘Segen’.

Thesaurus

Synonymgruppe
(ein) Lob aussprechen · (sich) anerkennend äußern · (viel) Gutes nachsagen · Anerkennung zollen · Lob zollen · ↗belobigen · benedeien · eine hohe Meinung haben · ↗gutheißen · ↗laudieren · ↗loben · lobend erwähnen · ↗lobpreisen · ↗preisen · ↗rühmen · ↗schätzen · ↗würdigen
Assoziationen
  • (ein) Loblied anstimmen (auf) · (jemandem) ein großes Lob aussprechen · (jemandem) großes Lob spenden · (jemandem) hohes Lob zollen · (jemandes) Lob singen · (jemandes) Loblied singen · ↗(sehr) rühmen · (sich) in Lobeshymnen ergehen · in den Himmel heben · in den höchsten Tönen loben · in den höchsten Tönen reden (von) · ↗lobpreisen · sehr loben  ●  (sich) in Lobtiraden ergehen  abwertend · (einer Sache / jemandem) Weihrauch spenden  geh., fig. · (jemandem einen) Lorbeerkranz flechten  geh., fig. · (jemandem) Lorbeerkränze flechten  geh., fig. · (jemandem) ein dickes Lob geben  ugs. · (sich) in Lobestiraden ergehen  geh., abwertend · des Lobes voll (sein)  geh. · voll des Lobes (sein)  geh. · über den grünen Klee loben  ugs.
  • Betonung auf etwas legen · Nachdruck verleihen · Wert auf die Feststellung legen · Wert legen auf · ↗akzentuieren · ↗betonen · ↗herauskehren · ↗herausstellen · ↗herausstreichen · ↗hervorheben · mit Nachdruck erklären · nachdrücklich betonen · ↗pointieren  ●  ↗unterstreichen  fig.
  • auszeichnen · ↗dekorieren · eine Auszeichnung verleihen
  • (die) Lorbeeren ernten · (eine) gute Bewertung bekommen · (viel) gelobt werden · nur Gutes hören (von)
  • akzeptieren · ↗billigen · ↗goutieren · ↗gutheißen
  • Lobeshymne (oft fig. und iron.) · ↗Lobpreisung · ↗Lobrede · Lobschrift · ↗Preisung · ↗Weihrauch (oft iron.) · ↗Würdigung  ●  ↗Aretalogie  geh., griechisch · Aretologie  geh., griechisch · ↗Eloge  geh., franz. · ↗Elogium  geh., lat. · ↗Laudatio  geh., lat.
  • (die) Werbetrommel rühren · Publicity machen für · Werbung machen · ↗anpreisen · ↗bewerben · ↗promoten · ↗propagieren · ↗umwerben · ↗werben  ●  ↗hochhalten  fig. · Rummel machen um  ugs.
  • begeistert aufgenommen werden · begeisterte Aufnahme finden · gefeiert werden · mit Preisen überhäuft werden
  • (begeistert) gefeiert · bejubelt · gepriesen · hoch gerühmt · hoch geschätzt · ↗hochgelobt · in den Himmel gehoben · in den höchsten Tönen gelobt · mit Preisen überhäuft · vielfach ausgezeichnet
Religion
Synonymgruppe
benedeien · ↗segnen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Frucht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›benedeien‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man freut sich zu lesen, daß sie im alten China nichts zu benedeien hatten und sich mit dem Austausch von Geschenken begnügen mußten.
Die Zeit, 16.10.1981, Nr. 43
Die junge Maria von Nazareth wurde erwählt, gebenedeit und sollte den Erlöser gebären.
Die Zeit, 22.12.1998, Nr. 53
Gebenedeit sei das Mirakel der Rose unter so viel Lidern, leadern.
konkret, 1982
Weihrauch und Myrrhen räuchern, Psalmenschall benedeit, leise löst sich die Spange letzte Verborgenheit.
Süddeutsche Zeitung, 30.12.1995
Gebenedeit sei 50171 Kerpen die von A4 und A61 durchkreuzte sympathische kleine rheinische Stadt
konkret, 1995
Zitationshilfe
„benedeien“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/benedeien>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
benebst
Benebelung
benebelt
benebeln
Bendel
Benedeiung
Benedictus
Benediktendistel
Benediktenkraut
Benediktiner