bearbeiten

GrammatikVerb · bearbeitete, hat bearbeitet
Aussprache
Worttrennungbe-ar-bei-ten (computergeneriert)
Grundformarbeiten
Wortbildung mit ›bearbeiten‹ als Erstglied: ↗Bearbeiter · ↗Bearbeitung · ↗bearbeitbar
 ·  mit ›bearbeiten‹ als Letztglied: ↗weiterbearbeiten  ·  formal verwandt mit: ↗unbearbeitet
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
körperliche Arbeit an etw. wenden
a)
Beispiele:
den Boden, das Feld, eine Wiese bearbeiten
Brachland mit Pflug und Egge bearbeiten
der Boden ist schwer zu bearbeiten
frisch bearbeitete Erde
Rohstoffe, Holz, Metall, Leder bearbeiten
das Material ist kunstvoll, roh, im Groben bearbeitet
einen Felsblock mit Hammer und Meißel bearbeiten
Der beste Marmor / Wurde weit hergeschafft, die schönsten Hölzer / Sorgfältig bearbeitet [BrechtGedichte148]
b)
etw. mit etw. bearbeitenetw. mit etw. behandeln
Beispiele:
Metalle mit Chemikalien bearbeiten
das Holz mit Beize bearbeiten
Er bearbeitete seine Haut mit der harten Bürste, bis sie ganz rot wurde [WerfelMusa Dagh312]
2.
geistige Arbeit an etw. wenden
a)
etw. durchforschen
Beispiele:
ein Problem, eine Frage bearbeiten
dieses Thema ist wissenschaftlich genau bearbeitet
Das Forschungsgebiet, das es bei uns zu bearbeiten gäbe [KasackStadt28]
b)
etw. (zu einem bestimmten Zweck) überarbeiten, neu gestalten
Beispiele:
ein Manuskript, Buch, einen Text bearbeiten
eine Melodie frei bearbeiten
ein Schauspiel dramaturgisch bearbeiten
ein Theaterstück als Film, für die Bühne bearbeiten
die Originalfassung eines Musikstückes bearbeiten
einen Walzer für Streichorchester bearbeiten
einen Atlas für den Schulgebrauch bearbeiten
die Dichtung ist nach dem französischen Original bearbeitet
c)
Schriftstücke fachgemäß durchsehen und erledigen
Beispiele:
Anträge, Fragebogen, Pässe, Akten bearbeiten
die eingehende Post bearbeiten
dieser Fall ist noch nicht bearbeitet
3.
umgangssprachlich, übertragen auf jmdn. einwirken, einreden
Beispiele:
jmdn. eindringlich bearbeiten
umgangssprachlich jmdn. tüchtig bearbeiten
sie haben ihn so lange bearbeitet, bis er einwilligte
[sie] trug ihm auf ... ihn zu ihren Gunsten zu bearbeiten [G. Hauptm.2,233]
jmdn., etw. beeinflussen
Beispiele:
die Wählerschaft, Massen durch Presse und Rundfunk bearbeiten
die öffentliche Meinung bearbeiten
er tritt morgen seine Provinztour an, um die Stimmung zugunsten unserer Pläne zu bearbeiten [H. Mann8,101]
4.
salopp jmdn., etw. mit etw. heftig schlagen
Beispiele:
jmdn. mit Faustschlägen, Fußtritten, mit Händen und Füßen bearbeiten
Zouzou ... bearbeitete mit ihrem kleinen Faustgetrommel nunmehr die Bank [Th. MannKrull8,672]
5.
salopp, scherzhaft ein Instrument mit großem Kraftaufwand ohne musikalisches Einfühlungsvermögen spielen
Beispiel:
er hat die Orgel bearbeitet, dass es nur so dröhnte

Thesaurus

Synonymgruppe
abwandeln · ↗abändern · bearbeiten · ↗editieren · ↗modifizieren · ↗umschreiben · ↗verändern · ↗ändern
Synonymgruppe
(auf jemanden) einwirken · (jemandem) gut zureden · ↗(jemanden) traktieren · ↗einreden (auf jemanden)  ●  (auf jemanden) mit Engelszungen einreden  fig., variabel · zu überreden versuchen  Hauptform · (jemandem) in den Ohren liegen (mit)  ugs. · (jemandem) zureden wie einem kranken Gaul  ugs. · ↗(jemanden) bereden  geh., veraltet · ↗(jemanden) beschwatzen  ugs. · ↗(jemanden) beschwätzen  ugs., süddt. · (sich) Fransen an den Mund reden  ugs., sprichwörtlich · (sich) den Mund fusselig reden  ugs., sprichwörtlich · (so lange) belatschern (bis)  ugs. · ↗beackern  ugs. · bearbeiten  ugs. · ↗beknien  ugs., fig. · ↗bequatschen  ugs. · ↗besabbeln  ugs. · ↗breitschlagen (wollen)  ugs., fig. · herumkriegen wollen  ugs. · immer wieder anfangen von  ugs. · immer wieder ankommen mit  ugs. · ↗rumkriegen (wollen)  ugs. · ↗überreden (wollen)  ugs.
Unterbegriffe
  • (jemandem) das Wort im Mund umdrehen · (jemandem) die Worte im Mund verdrehen  ●  in den Mund legen  fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
(sich) beschäftigen mit · bearbeiten · ↗untersuchen  ●  ↗beackern (Themengebiet)  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
ackern · ↗beackern · bearbeiten · ↗bestellen (Boden) · in Kultur nehmen · ↗kultivieren · unter Kultur nehmen
Assoziationen
Synonymgruppe
bearbeiten · ↗behauen · ↗hauen
Synonymgruppe
(intensiv) bearbeiten · (jemand hat) keine ruhige Minute mehr · ↗(jemandem) (tüchtig / ordentlich) einheizen · (jemandem) arg zusetzen · (jemanden) hart rannehmen · in die Mache nehmen  ●  (jemandem) ans Leder gehen  fig. · (jemanden) in die Zange nehmen  fig. · (jemandem) die Hölle heißmachen  ugs. · durch die Mangel drehen  ugs., fig. · in die Mangel nehmen  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Akte Anfrage Antrag Anwender Asylantrag Bauantrag Beschwerde Computer Datei E-Mail Eingabe Fall Fallstudie Fragestellung Funk Gitarre Hammer Hörspiel Material Meißel Steuererklärung Text Thema Vorgang ausdrucken nachbearbeiten speichern weiterbearbeiten zügig übersetzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bearbeiten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber auch kariöse Stellen am Zahn lassen sich mit dem Laser bearbeiten.
Die Welt, 08.12.2001
Er komme praktisch nicht mehr dazu, andere außenpolitische Fragen zu bearbeiten.
Der Tagesspiegel, 28.10.2000
Von 1880 an begann er dann auch die übrigen philosophischen Disziplinen zu bearbeiten.
Vorländer, Karl: Geschichte der Philosophie. In: Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1913], S. 2366
Den zu testenden Personen wird dann nämlich zugemutet, noch mehr Items als ohnehin schon zu bearbeiten.
Giegler, Helmut: Tests und Testtheorie. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 3494
Sie dienten in erster Linie dazu, die Psychologie der Massen auszunutzen und diese Masse zu bearbeiten.
o. A.: Siebzigster Tag. Donnerstag, den 28. Februar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 2917
Zitationshilfe
„bearbeiten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/bearbeiten>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bearbeitbar
Beantwortungsfrist
Beantwortung
Beantworter
beantworten
Bearbeiter
Bearbeiterin
Bearbeitung
Bearbeitungsgebühr
Bearbeitungsgeschwindigkeit