beanspruchen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungbe-an-spru-chen
formal verwandt mitAnspruch
Wortbildung mit ›beanspruchen‹ als Erstglied: ↗Beanspruchung  ·  mit ›beanspruchen‹ als Letztglied: ↗überbeanspruchen
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. (mit Recht) fordern, auf etw. einen (berechtigten) Anspruch erheben
a)
Beispiele:
einen Sitzplatz im Zug, eine Wohnung, ein Quartier beanspruchen
jeder hatte eine Lebensmittelkarte zu beanspruchen
Urlaub, Schadenersatz, Rente beanspruchen
sein Gehalt, Erbe, Recht beanspruchen
etw. als sein Eigentum, Verdienst beanspruchen
ein Vorrecht für sich beanspruchen
jmds. Vertrauen, Achtung beanspruchen
etw. beansprucht Aufmerksamkeit, Allgemeingültigkeit
dieses Werk des Dichters kann keinen Weltruf beanspruchen
etw. benötigen
Beispiele:
die Möbel beanspruchen viel Platz
die Arbeit beansprucht eine lange Zeit
b)
große Anforderungen an jmdn., etw. stellen, viel von jmdm., einer Sache verlangen
Beispiele:
die Arbeit, sein Beruf beansprucht ihn voll und ganz, beansprucht den ganzen Menschen
der Kranke beansprucht seine Pflegerin den ganzen Tag
sie ist von ihrem Dienst, ihren Aufgaben sehr beansprucht
er ist nervlich stark beansprucht
die Maschinen, Bremsen, Schienen, Reifen, Stoffe werden stark beansprucht
Technikdurch Druckkraft beanspruchte Maschinenteile
Technikeinen Werkstoff auf Druck, Zug beanspruchen (= einem Druck, einer Zugkraft aussetzen)
c)
etw. ausnutzen, von etw. Gebrauch machen
Beispiele:
jmds. Dienste, Gefälligkeit, Güte beanspruchen
er wollte ihre bereitwillig angebotene Hilfe nicht gern beanspruchen
ich möchte nicht länger Ihre Gastfreundschaft beanspruchen

Thesaurus

Synonymgruppe
Anspruch erheben (auf) · ↗abfordern · ↗abverlangen · ↗anfordern · ↗anmahnen · beanspruchen · ↗einfordern · ↗fordern · ↗verlangen  ●  ↗postulieren  geh.
Assoziationen
  • Fordern und Fördern · Fördern und Fordern  ●  (mit) Zuckerbrot und Peitsche  negativ, fig.
Antonyme
  • (darauf) verzichten (zu)
Synonymgruppe
beanspruchen · ↗bedingen · ↗bedürfen · ↗benötigen · ↗erfordern · ↗gebieten · nötig haben · ↗verlangen · ↗voraussetzen  ●  ↗erheischen  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
(jemanden) beanspruchen · ↗(jemanden) behelligen · ↗(jemanden) bemühen · (jemandes) Zeit in Anspruch nehmen · in Anspruch nehmen · zu Hilfe holen
Assoziationen
Synonymgruppe
(etwas) von sich behaupten · (für sich) beanspruchen · (für sich) in Anspruch nehmen (zu) · (für sich) reklamieren (dass)  ●  anerkannt wissen wollen  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Allgemeingültigkeit Aufmerksamkeit Autorität Deutungshoheit Erbe Fläche Führungsposition Führungsrolle Geltung Gültigkeit Kompetenz Löwenanteil Mitspracherecht Monopol Palästinenser Platz Posten Recht Ressort Sonderrecht Sonderrolle Sonderstellung Status Territorium Urheberrecht Urheberschaft Vetorecht Vorrang Zuständigkeit allein

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›beanspruchen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem muß man jetzt vom Beginn des Rennens an darauf achten, die Reifen nicht übermäßig zu beanspruchen.
Die Welt, 16.03.2005
Die Auswertung beanspruche aber noch mehrere Tage, erklärte Brink weiter.
Der Tagesspiegel, 17.07.1997
Noch später wurde die Abgrenzung zusätzl. im sozial-exklusiven Sinne beansprucht.
o. A.: Lexikon der Kunst - C. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 8699
Jetzt beansprucht die Überfahrt weniger Stunden als zu Beginn unseres Jahrhunderts Tage.
Aron, Raymond: Weltdiplomatie: Fronten und Pakte. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 19952
Schon einen Antrag auszufüllen, beanspruchte ihn bis an den Rand seiner Kräfte.
Walser, Martin: Ehen in Philippsburg, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1997 [1957], S. 98
Zitationshilfe
„beanspruchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/beanspruchen>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beängstigung
beängstigend
beängstigen
beängsten
beangaben
Beanspruchung
beanständen
Beanstandung
beantragen
Beantragung