balzen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungbal-zen
GrundformBalz
Wortbildung mit ›balzen‹ als Letztglied: ↗abbalzen · ↗anbalzen
eWDG, 1967

Bedeutung

von gewissen Wildvögeln   den Paarungstrieb durch auffallendes Verhalten zu erkennen geben
Beispiele:
Auerhähne und Birkhähne balzen im März und April
der balzende Auerhahn sträubt sein Gefieder
der Auerhahn balzt im Morgengrauen
während des Balzens ist der Vogel nahezu blind und taub

Thesaurus

Synonymgruppe
balzen · ↗girren · ↗gockeln · ↗gurren · ↗kollern · ↗rucken · ↗rucksen
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auerhahn Flamingo Gunst Hahn Weib an anbalzen gurren umbalzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›balzen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie reden, sie streiten, sie balzen, ihre Zeit vergeht mit ihnen.
Süddeutsche Zeitung, 12.05.1999
Doch statt sich auf den Weg zu machen, balzen und turteln sie, bauen sogar Nester.
Bild, 12.12.2000
Dieser Typ balzt das Weibchen schon aus der Ferne mit hochgereckten Beinen an.
o. A.: Schau mir in die Augen, Kleines. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Wie schon bemerkt wurde, fangen nach dem Kokettierschwimmen der Weibchen ein Teil der Männchen, die stets zu mehreren beisammen sind, an zu balzen.
Buddenbrock, Wolfgang von: Das Liebesleben der Tiere, Bonn: Athenäum 1953, S. 103
Nicht die Männchen, sondern die buntfarbigen Weibchen balzen und fordern ihre unscheinbar gekleideten Liebhaber zur Paarung auf.
Lucanus, Friedrich von: Im Zauber des Tierlebens, Berlin: Wegweiser-Verl. 1926 [1926], S. 66
Zitationshilfe
„balzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/balzen>, abgerufen am 23.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Balzbewegung
Balzbaum
Balzarie
Balz
Balyk
Balzflug
Balzgesang
Balzjagd
Balzlaut
Balzlied