ausschneiden

GrammatikVerb · schnitt aus, hat ausgeschnitten
Worttrennungaus-schnei-den (computergeneriert)
Wortzerlegungaus-schneiden
Wortbildung mit ›ausschneiden‹ als Erstglied: ↗Ausschneidebild · ↗Ausschneidebogen  ·  mit ›ausschneiden‹ als Grundform: ↗Ausschnitt · ↗ausgeschnitten
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. aus etw. herausschneiden
a)
und damit etw. gewinnen, erhalten
Beispiele:
Aufsätze, Bilder (aus der Zeitung) ausschneiden
Tiere, Figuren, Silhouetten (mit der Schere) ausschneiden
b)
und damit etw. Störendes beseitigen
Beispiele:
den Ausschnitt, das Armloch noch etwas ausschneiden (= vergrößern)
Obstbäume, Büsche ausschneiden (= Äste im Innern entfernen)

Thesaurus

Synonymgruppe
(operativ) entfernen · ausschneiden · ↗exzidieren · ↗herausnehmen · ↗herausschneiden  ●  ↗dekupieren  franz.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bilderbogen Buchstabe Coupon Einzelteil Gutschein Illustrierte Karton Laubsäge Nagelschere Papp Pappe Schablone Schere Silhouette Stimmzettel Tabelle Tonpapier Zeitungsartikel archivieren aufhängen aufkleben ausschneiden einkleben einlösen heften kleben kopieren schneiden vervielfältigen zusammenkleben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ausschneiden‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So etwas habe ich mir ausgeschnitten ", sagt der fünffache Vater.
Der Tagesspiegel, 01.05.2001
Da hat das Material nicht gereicht und so war der Tüll halt recht ausgeschnitten.
Süddeutsche Zeitung, 24.03.2000
Keime und grünverfärbte Teile sollen ausgeschnitten und in keinem Fall verzehrt werden.
o. A. [hg]: Solanin. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1987]
Mir ist die Fläche, die ein Bild an der Wand ausschneidet, genauso wichtig wie das Bild selber.
Der Spiegel, 02.06.1997
Bei genügender Übung läßt sich die S. unmittelbar nach dem Natureindruck ausschneiden.
o. A.: Lexikon der Kunst - S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 30751
Zitationshilfe
„ausschneiden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/ausschneiden>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausschneidebogen
Ausschneidebild
ausschnäuzen
ausschnaufen
ausschnauben
Ausschneidung
ausschneuzen
ausschnipseln
Ausschnitt
Ausschnittbüro