ausklopfen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungaus-klop-fen (computergeneriert)
Wortzerlegungaus-klopfen
Wortbildung mit ›ausklopfen‹ als Erstglied: ↗Ausklopfer
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
etw. aus etw. herausklopfen
a)
etw. durch Klopfen aus etw. entfernen
Beispiele:
den Staub (aus dem Kostüm), die Motten (aus dem Pelz) ausklopfen
die Asche (aus der Pfeife) ausklopfen
b)
etw. durch Klopfen reinigen
Beispiele:
Kleidungsstücke, Polstermöbel, Kissen ausklopfen
den Mantel, Pelz, Teppich ausklopfen
die Pfeife (am Absatz) ausklopfen
Schließlich klopfte Abel seine Mundharmonika aus [Hausm.Abel63]
2.
salopp, übertragen jmdm. die Jacke, Hose, Weste ausklopfenjmdn. verprügeln
Beispiele:
dem muss man ordentlich die Jacke ausklopfen
Und wenn ihr den Lausejungen ... die Wämser ausgeklopft habt [LöscherAlles Getrennte217]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Pfeife Teppich klopfen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ausklopfen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jadwiga klopfte die Kissen aus und schob sie ihr hinter den Rücken.
Biller, Maxim: Cilly. In: ders., Wenn ich einmal reich und tot bin, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1990, S. 144
Sie klopften den geheimnisvollen Gegenstand an der Luft aus und stopften ihn, so schnell es ging, wieder in den Kasten.
Die Zeit, 27.09.1963, Nr. 39
Vor dem Waschen ist das Verdeck zunächst auszuklopfen und auszubürsten.
o. A.: Betriebsanleitung, Wolfsburg: Volkswagenwerk AG 1961, S. 43
Sie müssen oft ausgeklopft oder, wenn sie mit einem gummiartigen Stoff überzogen sind, abgewaschen und, möglichst im Freien, einwandfrei getrocknet werden.
Borrmann, Günter u. Mügge, Hans: Gerätturnen in der Schule, Berlin: Volk u. Wissen 1957, S. 89
Sie klopften die Flammen aus, brachten ihren schwer verletzten Spielkameraden auf dem Fahrrad ins Krankenhaus.
Bild, 13.07.2004
Zitationshilfe
„ausklopfen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/ausklopfen>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ausklönen
ausklinken
ausklingen
ausklingeln
ausklicken
Ausklopfer
ausklügeln
auskneifen
ausknietschig
ausknipsen