aushöhnen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungaus-höh-nen (computergeneriert)
Wortzerlegungaus-höhnen
eWDG, 1967

Bedeutung

landschaftlich jmdn. verspotten
Beispiele:
die anderen Leute verstehen ihn kaum und höhnen ihn aus [Rosegger3,102]
Alsbald verlegten sie sich darauf, ihn auszuhöhnen und zu beschimpfen [H. MannJugend Henri Quatre6,611]
Zitationshilfe
„aushöhnen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/aushöhnen>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aushöhlung
aushöhlen
aushobeln
aushilfsweise
Aushilfsverkäuferin
ausholen
Ausholung
ausholzen
Ausholzung
aushorchen