ausfugen

GrammatikVerb
Worttrennungaus-fu-gen (computergeneriert)
Wortzerlegungaus-fugen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bei einer Ziegelmauer o. Ä.   die Fugen ausfüllen, verfugen

Thesaurus

Synonymgruppe
abdichten · ausfugen · fugen · ↗verstreichen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Darum sind die Häuser hier traditionell nicht aus Stein, sondern aus elastischerem Holz, das mit Fachwerk ausgefugt wird.
Der Tagesspiegel, 09.03.2001
Knapp zwei Jahre nachdem er die letzte Ritze dieses Mausoleums ausgefugt hatte, starb der Briefträger im Alter von 88 Jahren.
Die Zeit, 05.02.1996, Nr. 06
Knapp zwei Jahre nachdem er die letzte Ritze dieses Mausoleums ausgefugt hatte, starb der Briefträger im Alter von 88 Jahren.
Die Zeit, 02.02.1996, Nr. 6
Die Stöße werden entweder ausgefugt, sofern sie auf einer Befestigungslatte liegen, was möglichst anzustreben ist, oder mit den bereits erwähnten Profilschienen überdeckt.
Bernd Käsch, Heimwerker-Handbuch: Wiesbaden: Falken-Verlag Erich Sicker 1968, S. 178
Zitationshilfe
„ausfugen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/ausfugen>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ausfrieren
ausfressen
ausfratscheln
ausfräsen
ausfransen
Ausfuhr
Ausfuhrartikel
ausführbar
Ausführbarkeit
Ausfuhrbeschränkung