aufwärtsentwickeln

GrammatikVerb
Worttrennungauf-wärts-ent-wi-ckeln (computergeneriert)
Wortzerlegungaufwärtsentwickeln

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die deutschen Wertpapierberater stellt sich nun die Frage, ob sich der deutsche Aktienmarkt bei steigenden Zinsen und labiler Wall Street-Tendenz noch aufwärtsentwickeln kann.
Die Zeit, 23.03.1984, Nr. 13
Zitationshilfe
„aufwärtsentwickeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/aufwärtsentwickeln>, abgerufen am 19.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufwärtsbewegung
aufwärts
Aufwartestelle
Aufwärterin
Aufwärter
Aufwärtsentwicklung
aufwärtsgehen
Aufwärtshaken
aufwärtsklimmen
Aufwärtsstreben