aufspülen

GrammatikVerb
Worttrennungauf-spü-len
Wortzerlegungauf-spülen
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
anspülen und ablagern
2.
Seewesen mit Baggersand, Schlick erhöhen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kubikmeter Sand Strand spülen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›aufspülen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er fordert, daß mehr getan werden muß als nur jährlich für Millionen Euro Sand aufzuspülen.
Bild, 11.01.2005
Vor fünf Jahren wurden unter anderem auch deshalb für drei Millionen Mark 300000 Kubikmeter Sand aufgespült.
Süddeutsche Zeitung, 24.07.2001
In ihrem Schutz sollen dann Baggerschiffe Millionen Kubikmeter Sand aufspülen.
Die Zeit, 27.06.2011, Nr. 26
Wenn wir am 1. November mit dem Bau der ersten Halle beginnen, wird bereits der erste notwendige Teil der Fläche aufgespült sein.
Die Welt, 21.02.2001
Das Gelände wird von der Stadt aufgekauft und soll in den nächsten Jahren mit schwermetallhaltigem Schlamm aus der Elbe aufgespült werden.
konkret, 1982
Zitationshilfe
„aufspülen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/aufspülen>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufsprung
aufsprühen
aufsprudeln
aufsprossen
aufspritzen
aufspüren
Aufspürung
aufstacheln
Aufstachelung
Aufstachlung