anschmoren

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungan-schmo-ren (computergeneriert)
Wortzerlegungan-1schmoren
eWDG, 1967

Bedeutung

Kochkunst
Beispiel:
das Fleisch anschmoren (= ein wenig schmoren)

Typische Verbindungen
computergeneriert

schmoren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›anschmoren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei der Notenbank werden immer wieder Scheine vorgelegt, die im Ofen angeschmort sind, mit der Wäsche gewaschen oder von Mäusen angefressen wurden.
Die Zeit, 24.06.2007 (online)
Reichlich Gänsefett in einem flachen Bräter erhitzen, Fleisch und Zwiebeln anschmoren, dann ca. 3 Stunden bei 160 Grad im Ofen garen.
Der Tagesspiegel, 22.11.2001
Heute Nacht riechen sie angeschmort.
Die Zeit, 07.01.2008, Nr. 01
Zitationshilfe
„anschmoren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/anschmoren>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
anschmieren
Anschmiegsamkeit
anschmiegsam
anschmiegen
anschmieden
anschmunzeln
anschmusen
anschnallen
Anschnallgurt
Anschnallpflicht