anno

GrammatikAdverb
Nebenform Anno · Adverb
Worttrennungan-no ● An-no
HerkunftLatein
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
veraltend im Jahre
Beispiele:
[mit einer Jahreszahl als Inschrift an alten Häusern:] anno 1848
anno Domini (= im Jahre des Herrn)
2.
salopp
Beispiele:
das war anno dazumal (= vor langer Zeit)
das Auto ist noch von, stammt noch aus anno Tobak (= aus Großvaters Zeiten)
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

anno · Anno
anno Anno ‘im Jahre’. Aus der lat. Datumsangabe in mittelalterlichen Urkunden stammendes lat. anno ‘im Jahre’ (Ablativ von lat. annus ‘Jahr’) wird von der 2. Hälfte des 15. Jhs. an häufig auch dt. Datierungen vorangesetzt. Die umgangssprachlichen Ausdrücke Anno Tobak und Anno dazumal ‘vor langer Zeit, einstmals’ (beide 2. Hälfte 19. Jh.) sind scherzhafte Umgestaltungen von Anno Domini (oder anno Domini) ‘im Jahre des Herrn’ (lat. dominus ‘Herr, Gebieter, Gott’).

Thesaurus

Synonymgruppe
(Jahreszahl) · anno (...) · im Jahr (...) · im Jahre (...)  ●  im Jahre des Herrn (...)  ironisierend, feierlich
Oberbegriffe
Assoziationen
  • nach Christi · nach Christi Geburt · nach Christus · unserer Zeitrechnung  ●  A. D.  Abkürzung · Anno Domini  lat. · ↗n. Chr.  Abkürzung · p. Chr.  Abkürzung · p. Chr. n.  Abkürzung · ↗post Christum  lat. · ↗post Christum natum  lat. · ↗u. Z.  Abkürzung
  • Kalenderjahr  ●  ↗Jahr  ugs. · bürgerliches Jahr  fachspr.

Typische Verbindungen
computergeneriert

geschehen wagen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›anno‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anno 2003 werden die ersten Studenten über seinen Erfolg entscheiden.
Die Zeit, 14.01.2002, Nr. 02
Anno 1503 ist aber, wie schon der Titel vermuten lässt, keine einfache Neuauflage des ersten Teils.
C't, 2000, Nr. 19
Der Vormundschaftskampf nach dessen Tod mit Anno von Köln schadet dem Reich auch in seiner nordischen Stellung.
Schmidt, K. D.: Hamburg. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 17124
Ich will euch mit dem reizendsten Biedermeierfräulein, das von Anno wieder auferstanden ist, bekannt machen «, rief er galant.
Ury, Else: Nesthäkchen fliegt aus dem Nest, Stuttgart: K. Thienemanns 1997 [1920], S. 82
Beinahe gerädert kamen wir heim, und ich war froh, nicht in allen Lebenslagen wie die Kanonen von Anno 70 behandelt zu werden.
Bismarck, Hedwig von: Erinnerungen aus dem Leben einer 95jährigen. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 7309
Zitationshilfe
„anno“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/anno>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anniversarium
Anniversar
annihilieren
Annihilation
annieten
annoch
Annomination
Annonce
Annoncenblatt
Annoncenexpedition