anderswo

GrammatikAdverb
Aussprache
Worttrennungan-ders-wo (computergeneriert)
Wortzerlegunganderswo
eWDG, 1967

Bedeutung

umgangssprachlich an anderer Stelle, woanders
Beispiele:
anderswo findet man so etwas nicht
anderswo um Hilfe bitten
hier oder anderswo
weder dort noch anderswo

Thesaurus

Synonymgruppe
anderswo · ↗anderweitig · hier nicht · nicht hier · ↗sonst wo · ↗woanders  ●  ich weiß nicht wo  ugs.
Synonymgruppe
an anderer Stelle · an einer anderen Stelle · ↗anderenorts · ↗andernorts · ↗anderorts · anderswo · ↗anderwärtig · ↗anderwärts · ↗woanders

Typische Verbindungen
computergeneriert

abspielen ansiedeln antreffen ausgestorben beschaffen besorgen blühen einsparen ereignen erprobt gedeihen geschehen herkommen hingehen lauern nachlesen niederlassen passieren praktiziert schwerlich selbstverständlich suchen toben umschauen umsehen undenkbar unterbringen unterkommen wurzeln üblich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›anderswo‹.

Zitationshilfe
„anderswo“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/anderswo>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
anderswie
anderssprachig
Anderssein
andersrum
andersherum
anderswoher
anderswohin
anderthalb
anderthalbjährig
anderthalbstündig