altbürgerlich

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungalt-bür-ger-lich
Wortzerlegungaltbürgerlich
eWDG, 1967

Bedeutung

im alten bürgerlichen Stil
Beispiele:
ein altbürgerlicher Haushalt
altbürgerliche Bindungen, Sitten
von einer Mischung literarischen Stutzertums und ... altbürgerlicher Selbstzufriedenheit [G. Keller7,166]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Lager

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›altbürgerlich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn der aktive Kern des bundesdeutschen Mittelalters ordnet sich bereits diesseits des altbürgerlichen Lagers ein.
Die Zeit, 21.10.1996, Nr. 43
So hat er die SPD entproletarisiert, dem altbürgerlichen Lager aber eine prekäre, nur lose verbundene neue Gruppe zugetrieben.
Süddeutsche Zeitung, 12.08.2004
Er stammt aus einer fränkischen Handwerkerfamilie und ist in seinem Auftreten und seinen persönlichen Bedürfnissen diesem altbürgerlichen Milieu treu geblieben.
Bild, 20.10.2001
Demonstrativ verweigern sich schon die Nagano-Plakate jeder traditionellen Dirigenten-Pose, es fehlt die altbürgerliche Frack-Uniform genauso wie die spektakuläre Dirigiergeste.
Der Tagesspiegel, 14.09.2000
Zitationshilfe
„altbürgerlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/altbürgerlich>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Altbürger
Altbundestrainer
Altbundespräsident
Altbundeskanzler
Altbrache
Altbürgermeister
Altchen
altchristlich
altdeutsch
Alte