alleinverantwortlich

Alternative Schreibungallein verantwortlich
GrammatikAdjektiv
Worttrennungal-lein-ver-ant-wort-lich ● al-lein ver-ant-wort-lich
Wortzerlegungalleinverantwortlich
Rechtschreibregeln§ 36 (2)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Also wird die Fusion für denjenigen teuer, der hier die Initiative ergreift und der später alleinverantwortlich sein wird.
Die Zeit, 28.11.1969, Nr. 48
Zum einen ist das Kollegialprinzip zunächst auf zwei Jahre befristet; für die Zeit danach liebäugeln die Verleger weiter mit einem alleinverantwortlichen Chef.
Süddeutsche Zeitung, 02.07.1997
Doch jetzt ist der irische Selbstdarsteller plötzlich alleinverantwortlich im Kampf um die WM-Krone.
Die Welt, 23.07.1999
Es ist zwar keinesfalls möglich, Melanchthon etwa alleinverantwortlich für das Absinken der Reformation in die O. zu machen.
Lau, F.: Orthodoxie. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 14315
Es wird seine erste, komplette Saison als alleinverantwortlicher Trainer einer Profi-Mannschaft.
Bild, 23.02.2001
Zitationshilfe
„alleinverantwortlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/alleinverantwortlich>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
allein stehend
allein seligmachend
allein selig machend
allein herrschend
allein erziehend
Alleinarbeit
Alleinberechtigung
Alleinbesitz
Alleinbesitzer
Alleindarsteller