alledem

GrammatikDemonstrativpronomen · indeklinabel (nur nach Präpositionen mit Dat.)
Nebenform alldem · Demonstrativpronomen · indeklinabel (nur nach Präpositionen mit Dat.)
Aussprache
Worttrennungal-le-dem · all-dem
Wortzerlegungallder2
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2016

Bedeutung

all diesem
Beispiele:
Bis in den Abend war die Autobahn voll gesperrt. Am Donnerstag ist von alldem nichts mehr zu bemerken: Die Autobahn Richtung Norden ist wieder frei, der Verkehr fließt. [Die Zeit, 10.09.2015 (online)]
Die Möbel haben wir allesamt verkauft. Sich von alledem zu trennen, war ein eigenartiges Gefühl, denn im Grunde genommen veräußert man sein ganzes Hab und Gut […]. [Der Standard, 21.03.2016]
[Der] Rockstar äusserte sich bisher nicht zu alledem. [Neue Zürcher Zeitung, 10.11.2014]
»Es war, als ob wir von Tsunami und Hurrikan gleichzeitig getroffen wurden«, erzählt sie. Überall auf den Straßen seien Tote gelegen, der Gestank von verwesenden Leichen habe sich ausgebreitet. Ihre Familie habe trotz alldem Glück gehabt. Sie hätten alle überlebt. [Die Zeit, 10.11.2013 (online)]
Langsam, wie Nebel aus dem Tal die Hänge beschleicht, wurde sich Klara des Alleinseins bewußt. In diesem entscheidenden Augenblick nun geschah nichts von alldem, was man mit einigem Recht erwarten könnte. [Die Zeit, 21.12.1950, Nr. 51]
Zitationshilfe
„alledem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/alledem>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
allda
allbereits
allbeliebt
allbekannt
allbeherrschend
alldeutsch
alldieweil
alle
alledem
Allee