alkoholkrank

GrammatikAdjektiv · ohne Steigerung
Aussprache
Worttrennungal-ko-hol-krank
WortzerlegungAlkoholkrank
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutung

an Alkoholismus (Lesart 1) leidend
Beispiele:
In dieser Einrichtung wohnen alkoholkranke Obdachlose, die keine Chance mehr auf einen Entzug haben. [Der Standard, 07.12.2010]
Meine Generation ist mit Vätern aufgewachsen, die entweder aus dem Lager oder aus dem Krieg kamen[…]. Die meisten waren körperlich oder psychisch versehrt, alkoholkrank und gewalttätig. [Neue Zürcher Zeitung, 12.12.2017]
[…] wie sollte der alkoholkranke Vater ein Kind erziehen, wie die alkoholgefährdete Mutter? [Süddeutsche Zeitung, 13.12.2002]
Aus alkoholkranker Familie stammend, war auch er alkoholabhängig geworden und verbrachte seine Abende regelmäßig in Kneipen. [Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1954 – 1974, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1998], S. 439]
An die kritische Phase schließt sich die chronische Phase an […]. […] Die chronische Phase der Alkoholabhängigkeit setzt mit Rauschzuständen ein, die sich über Tage hinziehen. Sie ist weiterhin durch die organische Schädigung des Gehirns charakterisiert, die sich in Denkstörungen und einer Veränderung der Persönlichkeit des Alkoholkranken […] abzeichnet. [Feuerlein, Wilhelm u. Dittmar, Franz: Wenn Alkohol zum Problem wird, Stuttgart: Thieme 1978, S. 5]
Kollokationen:
als Adjektivattribut: der alkoholkranke Vater, Arbeitslose, Obdachlose
als Prädikativ: der Mann ist alkoholkrank
in Koordination: alkoholkrank und drogensüchtig

Thesaurus

Synonymgruppe
alkoholabhängig · alkoholkrank · ↗alkoholsüchtig · ↗trunksüchtig  ●  dem Trunke hold (sein)  altertümelnd, verhüllend · ↗versoffen  derb
Assoziationen
  • (bei alkoholischen Getränken) nicht nein sagen · ↗(dem Alkohol) zugetan · (sich) gerne (schon mal) einen trinken · gerne dem Alkohol zusprechen · mit dabei sein wenn es was zu trinken gibt  ●  gerne Alkohol trinken  Hauptform · dem Trunke hold (sein)  geh. · nicht ins Glas spucken  ugs.
  • trinken  ●  (nasser) Alkoholiker (sein)  variabel · ↗alkoholabhängig (sein)  variabel · zur Flasche greifen  fig. · ↗saufen  derb

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angeklagte Ehemann Elter Entertainer Frau Mann Mensch Mutter Obdachlose Patient Schauspieler Schöffe Vater arbeitslos drogenabhängig gewalttätig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›alkoholkrank‹.

Zitationshilfe
„alkoholkrank“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/alkoholkrank>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alkoholkonsum
Alkoholismus
Alkoholisierung
alkoholisiert
alkoholisieren
alkohollöslich
Alkoholmeßgerät
Alkoholmißbrauch
Alkoholnachweis
Alkoholometer