abtrainieren

GrammatikVerb
Worttrennungab-trai-nie-ren
Wortzerlegungab-trainieren
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

durch Training bewirken, dass (Über)gewicht abgebaut wird

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kalorie Kilogramm Pfund sofort trainieren wieder Übergewicht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abtrainieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er wirkt so fit wie lange nicht, gerade erst hat er sich ein paar Kilo abtrainiert.
Die Zeit, 17.11.2004, Nr. 47
Elf Kilo hat er sich in den letzten Monaten abgehungert und abtrainiert.
Süddeutsche Zeitung, 30.10.2003
Und wir müssen sicherstellen, daß zwar an unserer Wirtschaft das Fett abtrainiert wird, daß aber die Muskeln nicht ernsthaft beschädigt werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1973]
Es gelang unsern Schwimmlehrern in wenigen Monaten, uns sämtliche Eigenheiten abzutrainieren.
Düffel, John von: Vom Wasser, München: dtv 2006, S. 187
Und ein wichtiges Charakteristikum der europäischen Kultur ist der ständige Versuch, den Menschen die Fähigkeit abzutrainieren, Erfahrungen zu machen.
Müller, Heiner: Stirb schneller, Europa. In: “Zur Lage der Nation“, Berlin: Rotbuch-Verl. 1990 [1989], S. 32
Zitationshilfe
„abtrainieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/abtrainieren>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abtragung
Abträglichkeit
abträglich
Abträger
abtragen
Abtransport
abtransportieren
abtreiben
Abtreibung
Abtreibungsbefürworter