abstempeln

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungab-stem-peln (computergeneriert)
Wortzerlegungab-stempeln
Wortbildung mit ›abstempeln‹ als Erstglied: ↗Abstempelung · ↗Abstemplung  ·  mit ›abstempeln‹ als Letztglied: ↗unabgestempelt
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. mit einem Stempel versehen
Beispiele:
der Antrag, Ausweis muss noch abgestempelt werden
die Arbeitslosen mussten ihre Stempelkarte abstempeln lassen
die Briefmarke abstempeln (= durch den Stempel entwerten)
Ein vom Generalkommando abgestempelter, schriftlicher militärischer Befehl lag dem Schreiben bei [O. M. GrafUnruhe42]
bildlich jmdn. kennzeichnen, einem bestimmten Typ zuordnen
Beispiele:
er war zum Drückeberger, als Lügner abgestempelt
damit war der Schauspieler zum Humoristen abgestempelt
man hatte ihn als Parteigänger des Naturalismus abgestempelt

Thesaurus

Synonymgruppe
stigmatisieren · ↗vorverurteilen (als)  ●  abstempeln (als)  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
abstempeln (lassen) · ↗entwerten · knipsen lassen · lochen lassen · unbrauchbar machen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Antisemit Auslaufmodell Außenseiter Briefzentrum Buhmann Drückeberger Fehleinkauf Feigling Kollaborateur Krimineller Loser Lügner Nestbeschmutzer Phantast Querulant Rabenmutter Rassist Reaktionär Simulant Spinner Sündenbock Untermensch Vaterlandsverräter Verbrecher Verräter Verrückter Versager Weichei pauschal stempeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abstempeln‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber man kann sie nicht allesamt einfach als antisemitisch abstempeln.
Der Tagesspiegel, 11.05.2002
Um dieses irrationale Handeln zu rechtfertigen, hat die Regierung die Kämpfer für soziale Fragen zu Terroristen abgestempelt.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1997]
Nur zwei Jahre später war er als ewiges Talent abgestempelt.
Süddeutsche Zeitung, 07.11.1995
Er war abgestempelt am 19.4. in Bebra nachts 1.00 Uhr.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 20.04.1941, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Der kam auch erst vor einigen Tagen an und war am 7.11. in Lauterbach abgestempelt.
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 17.11.1944, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zitationshilfe
„abstempeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/abstempeln>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abstemmen
Abstellventil
Abstellung
Abstelltisch
Abstellraum
Abstempelung
Abstemplung
absteppen
absterben
Abstich