abseitig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungab-sei-tig (computergeneriert)
Wortbildung mit ›abseitig‹ als Erstglied: ↗Abseitigkeit
eWDG, 1967

Bedeutung

gehoben
1.
abseits liegend, abgelegen
Beispiele:
eine abseitige Gasse, ein abseitiges Dorf
in einem abseitigen Fach [der Aktenmappe] [MusilMann136]
2.
übertragen ausgefallen, abwegig
Beispiele:
ein abseitiges Gebiet, Thema
ein abseitiger Gedanke
eine abseitige Neigung
ein abseitiger Mensch

Thesaurus

Synonymgruppe
abgelegen · ↗abgeschieden · abseitig · ↗außerhalb · ↗einsam · einsam und verlassen · ↗menschenleer · ↗öde  ●  ↗entlegen  Hauptform · (da) ist der Hund verfroren  ugs. · (da) sagen sich Fuchs und Hase gute Nacht  ugs., sprichwörtlich · (eine) einsame Gegend  ugs. · ab vom Schuss  ugs. · am Arsch der Welt  derb · fernab der Zivilisation  geh. · in der Pampa  ugs. · in der Walachei  ugs., sprichwörtlich, fig. · jottwedee  ugs., berlinerisch · jwd  ugs., berlinerisch · weit ab vom Schuss  ugs. · weit vom Schuss  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
abseitig · ↗abwegig · ↗entlegen · fremd wirken(d) · weit hergeholt  ●  an den Haaren herbeigezogen  fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aspekt Detail Ecke Gebiet Gedanke Gefilde Gegenstand Geschmack Gestalt Hobby Humor Idee Lage Neigung Ort Phantasie Thema Theorie Werk Winkel anmutend eher gelegen keineswegs klingen merkwürdig scheinbar still wirkend ziemlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abseitig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber den meisten ist das wahrscheinlich immer noch zu abseitig.
Der Tagesspiegel, 07.02.1999
Der Plan ist so abseitig, daß ihn bislang kaum jemand wahrgenommen hatte.
Süddeutsche Zeitung, 23.05.1998
Sie war selbst beklommen von dieser abseitigen vornehmen Straße, von dieser alten Villa, von diesen schweren dunklen Zimmern.
Wolf, Christa: Der geteilte Himmel, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verl. 1963, S. 26
Die Zeiten abseitigen Wandelns, man sagt es uns, gehen zu Ende.
Carossa, Hans: Eine Kindheit, Frankfurt a. M.: Insel-Verl. 1992 [1922], S. 89
An einem abseitigen Tisch neben dem Zigarettenautomaten lasen sie sich leise vor.
Kuckart, Judith: Lenas Liebe, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2002, S. 163
Zitationshilfe
„abseitig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/abseitig>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abseitenstoff
abseiten
Abseite
absein
abseilen
Abseitigkeit
Abseits
Abseitsfalle
Abseitslinie
Abseitspfiff