abschlachten

GrammatikVerb · schlachtete ab, hat abgeschlachtet
Aussprache
Worttrennungab-schlach-ten
Wortzerlegungab-schlachten
Wortbildung mit ›abschlachten‹ als Erstglied: ↗Abschlachtung
eWDG, 1967

Bedeutung

ein Tier schlachten
Beispiele:
ein Schwein abschlachten
die kranken Tiere wurden schnell abgeschlachtet (= notgeschlachtet)
übertragen jmdn. morden
Beispiele:
und ob du die ganze Menschheit abschlachtest [HebbelAgnes BernauerV 9]
daß sie jeden Türken ... kalt abschlachten [WerfelMusa Dagh529]

Thesaurus

Synonymgruppe
abschlachten · ↗massakrieren · ↗metzeln · ↗niedermachen · ↗niedermetzeln · schlachten
Oberbegriffe
  • (jemandem) (den) Lebensfaden abschneiden · ↗auslöschen · ↗ermorden · ins Jenseits befördern · ↗killen · ↗meucheln · tot... · ↗umbringen · ums Leben bringen · zum Schweigen bringen · zur Strecke bringen  ●  (jemandem) das Lebenslicht auslöschen  fig., variabel · ↗töten (absichtlich)  Hauptform · (jemandem) den Garaus machen  ugs. · ↗abmurksen  ugs. · ↗abservieren  ugs., salopp · ↗ausknipsen  ugs., fig., salopp · ↗entleiben  geh. · in die ewigen Jagdgründe schicken  ugs. · ins Gras beißen lassen  ugs., fig. · ins Nirwana befördern  ugs. · ↗kaltmachen  ugs. · ↗totmachen  ugs. · um die Ecke bringen  ugs. · ↗umlegen  ugs. · vom Leben zum Tode befördern  geh. · über die Klinge springen lassen  ugs., fig.
  • marodieren · sengen und morden · sengen und plündern  ●  sengen und brennen  veraltet
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Elefant Herde Hindu Hunderttausend Hutu Indianer Machete Moslem Muslim Schiit Schwein Serbe Stute Tausend Unschuldiger Vieh Wal Wilderer Zivilbevölkerung Zivilist Ziviliste Zwergwal berauben bestialisch foltern gegenseitig regelrecht schlachten vergewaltigen verstümmeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abschlachten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Opfer wurden erschossen, abgeschlachtet, gefoltert oder in brennenden Häusern verbrannt.
o. A.: Einhundertsechsundneunzigster Tag. Dienstag, 6. August 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 5511
Menschen schlachten sich in Massen ab, ohne sich zu kennen, zu hassen, zu lieben.
Brief von Kurt Peterson vom 25.10.1914. In: Witkop, Philipp (Hg.), Kriegsbriefe gefallener Studenten, München: Müller 1928 [1914], S. 102
Nachdem alle Juden abgeschlachtet waren, füllten Berge von Leichen die Straßen.
konkret, 1995
Und dennoch schlachten sich Hindus und Moslems im Namen der Religion zu Tausenden ab.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1992]
Wenn die Serben schießen, werden ihre Familien abgeschlachtet, und sie wissen es.
konkret, 1992
Zitationshilfe
„abschlachten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/abschlachten>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abschlabbern
abschirren
Abschirmung
abschirmen
Abschirmdienst
Abschlachtung
abschlaffen
Abschlag
abschlagen
abschlägig