abscheulich

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungab-scheu-lich
WortzerlegungAbscheu-lich
Wortbildung mit ›abscheulich‹ als Erstglied: ↗Abscheulichkeit
eWDG, 1967

Bedeutung

abscheuerregend, scheußlich
a)
(sinnlich) ekelhaft, hässlich
Beispiele:
ein abscheulicher Anblick, Gestank, Schmerz
ein abscheuliches Geschrei
ein abscheuliches Getränk, eine abscheuliche Zigarre
in diesem abscheulichen Wetter, an diesem abscheulichen Ort
etw. riecht, klingt abscheulich, sieht abscheulich aus
adverbiell
umgangssprachlich unangenehm
Beispiel:
es ist abscheulich kalt, das tut abscheulich weh
salopp, übertrieben sehr
Beispiele:
sie ist abscheulich reich, vornehm, gelehrt
Er ist ... ganz abscheulich dumm [BüchnerWoyzeck152]
b)
(moralisch) verwerflich
Beispiele:
ein abscheulicher Mensch
ein abscheuliches Laster, Verbrechen, Verrat, Gedanke, Lebenswandel
eine abscheuliche Tat, Lüge, Verleumdung
das finde ich abscheulich von ihm
Abscheulicher! Wo eilst du hin [BeethovenFidelioI 6]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Abscheu · abscheulich
Abscheu m. f. ‘heftiger Widerwille, Abneigung, Unwille, Ekel’ (1. Hälfte 16. Jh.), gebildet zu ↗Scheu f. (s. d.) oder zu dem seit dem 15. Jh. bezeugten, im 19. Jh. durch verabscheuen verdrängten abscheuen ‘zurückscheuen, sich entsetzen, verabscheuen’. Zu vergleichen ist ferner das vom 15. bis 17. Jh. in gleichen Verwendungen wie Abscheu gebräuchliche Abscheuen n. Das mask. Genus bei Abscheu überwiegt von Anfang an; daneben im 16./17. Jh. gebräuchliches fem. Genus fehlt vom 18. bis zum Ende des 19. Jhs., tritt aber in jüngerer Sprache unter dem Einfluß von Scheu f. wieder auf. abscheulich Adj. ‘ekelhaft, scheußlich, verwerflich’ (Anfang 16. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
(jemandem) zuwider · abscheulich · ↗entsetzlich · ↗furchtbar · ↗fürchterlich · ↗grässlich · ↗schauderhaft · ↗scheußlich · ↗schrecklich · ↗widerlich  ●  ↗abominabel  geh., bildungssprachlich, selten · ↗formidabel  geh., veraltet, bildungssprachlich
Assoziationen
Synonymgruppe
Brechreiz auslösend · ↗Ekel erregend · abscheulich · ↗abstoßend · ↗ekelerregend · ↗ekelhaft · ↗ekelig · ↗eklig · ↗unangenehm · ↗widerwärtig  ●  ↗unappetitlich  auch figurativ · ↗ungustiös  österr. · ↗widerlich  Hauptform · ↗degoutant  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
abscheulich · ↗furchtbar · ↗grottenhässlich · ↗scheußlich · stockhässlich  ●  ↗abstoßend (hässlich)  variabel · schaurig schön  scherzhaft · sehr hässlich  Hauptform · ↗affrös  geh., veraltet · hässlich wie die Nacht  ugs. · ↗potthässlich  ugs. · sauhässlich  derb
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Akt Angewohnheit Brutalität Fratze Gewalttat Grausamkeit Greueltat Laster Massaker Monster Monstrum Mordtat Quälerei Schneemensch Tat Terrorakt Tyrann Untat Verbrechen barbarisch empörend entsetzlich feig menschenverachtend schmecken schockierend sinnlos unmenschlich verwerflich widerwärtig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abscheulich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Leben wir wirklich in einer so abscheulichen Welt, dass man als Künstler so darauf reagiert?
Die Welt, 24.06.2000
Sexueller Mißbrauch von Kindern gehört zu den abscheulichsten Verbrechen, und besonders abscheulich ist es, wenn entsprechende Szenen dokumentiert werden.
Süddeutsche Zeitung, 17.07.1998
Hier handelt es sich um Wirklichkeiten, nicht um Ideen; jene waren abscheulich.
Mann, Golo: Politische Entwicklung Europas und Amerikas 1815-1871. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 17191
Was soeben geschehen ist, ist vielleicht noch abscheulicher als der Überfall von 1914.
o. A.: Fünfzehnter Tag. Freitag, 7. Dezember 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 28881
Er kam sich auf eine abscheuliche Art aus seiner Ordnung gebracht vor.
Baum, Vicky: Menschen im Hotel, München: Droemersche Verlagsanstalt 1956 [1929], S. 76
Zitationshilfe
„abscheulich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/abscheulich>, abgerufen am 15.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abscheuerregend
abscheuern
Abscheu erregend
Abscheu
Abscherung
Abscheulichkeit
abschicken
Abschiebegefängnis
Abschiebegewahrsam
Abschiebehaft