abscheren

GrammatikVerb · schor ab, hat abgeschoren (Prät. ungebräuchl.)
Worttrennungab-sche-ren (computergeneriert)
Wortzerlegungab-scheren1
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. völlig wegscheren
Beispiele:
den Bart, die Haare abscheren
abgeschorene Wolle
[die Baumkronen] waren ... wie mit der Zaunschere abgeschoren [Storm4,17]
etw. kahl scheren
Beispiele:
ein abgeschorener Kopf
die Schafe werden abgeschoren

Thesaurus

Synonymgruppe
abrasieren · abscheren · ↗abschneiden · ↗abtrennen · ↗kappen · ↗wegschneiden  ●  ↗abschnippeln  ugs. · ↗absäbeln  ugs. · ↗heruntersäbeln  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schlafen tun sie alle durcheinander, Männer und Frauen, und die letzteren und Kinder bekommen oft die Haare abgeschoren.
Bild, 04.08.2004
Denn je weniger Löcher vorhanden sind, desto weniger Fasern können sich darin verhakeln und abscheren.
Der Tagesspiegel, 10.04.2002
Einem jener Pfeiler hatte über die Jahrzehnte die Korrosion derart zugesetzt, dass er schließlich abgeschert war.
Die Zeit, 22.08.2007, Nr. 35
Sie kann von dort ohne Einfluß auf die Phagenvermehrung, die innerhalb der Wirtszelle abläuft, mechanisch abgeschert werden.
Bresch, Carsten: Klassische und molekulare Genetik, Berlin u. a.: Springer 1965 [1964], S. 122
Wer einen CD-Brenner dennoch mit Gewalt einschiebt, wird einige SMD-Bauteile von der Platine abscheren, die durchaus benötigt werden.
C't, 1998, Nr. 26
Zitationshilfe
„abscheren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/abscheren#1>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

abscheren

GrammatikVerb
Worttrennungab-sche-ren (computergeneriert)
Wortzerlegungab-scheren2
eWDG, 1967

Bedeutung

Technik etw. (mit der Metallschere) abschneiden, zerschneiden
Beispiel:
Blech, Draht, Werkstoff (gerade) abscheren

Thesaurus

Synonymgruppe
abrasieren · abscheren · ↗abschneiden · ↗abtrennen · ↗kappen · ↗wegschneiden  ●  ↗abschnippeln  ugs. · ↗absäbeln  ugs. · ↗heruntersäbeln  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bart Haar Wolle scheren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abscheren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schlafen tun sie alle durcheinander, Männer und Frauen, und die letzteren und Kinder bekommen oft die Haare abgeschoren.
Bild, 04.08.2004
Denn je weniger Löcher vorhanden sind, desto weniger Fasern können sich darin verhakeln und abscheren.
Der Tagesspiegel, 10.04.2002
Einem jener Pfeiler hatte über die Jahrzehnte die Korrosion derart zugesetzt, dass er schließlich abgeschert war.
Die Zeit, 22.08.2007, Nr. 35
Sie kann von dort ohne Einfluß auf die Phagenvermehrung, die innerhalb der Wirtszelle abläuft, mechanisch abgeschert werden.
Bresch, Carsten: Klassische und molekulare Genetik, Berlin u. a.: Springer 1965 [1964], S. 122
Wer einen CD-Brenner dennoch mit Gewalt einschiebt, wird einige SMD-Bauteile von der Platine abscheren, die durchaus benötigt werden.
C't, 1998, Nr. 26
Zitationshilfe
„abscheren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/abscheren#2>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abschein
Abscheidung
Abscheider
abscheiden
abschäumen
Abscherung
Abscheu
Abscheu erregend
abscheuern
abscheuerregend