abrühren

GrammatikVerb
Worttrennungab-rüh-ren (computergeneriert)
Wortzerlegungab-rühren
eWDG, 1967

Bedeutung

Kochkunst
Beispiele:
Suppe, Pudding mit einem Ei abrühren (= verquirlen, abziehen)
landschaftlich ein abgerührter Kuchen (= Rührkuchen)
Noch keine Salben abgerührt (= gerührt) [HebbelAgnes BernauerI 7]
Zitationshilfe
„abrühren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/abrühren>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abrufstatistik
abrufen
abrufbereit
abrufbar
Abruf
abrumpeln
abrunden
Abrundung
abrupfen
abrupt