ablatschen

GrammatikVerb · latschte ab, ist/hat abgelatscht
Aussprache
Worttrennungab-lat-schen
Wortzerlegungab-latschen1
eWDG, 1967

Bedeutung

salopp
1.
mit Hilfsverb ›ist‹
weglatschen
Beispiel:
daß sie ... glührot ablatscht [DöblinAlexanderpl.106]
2.
mit Hilfsverb ›hat‹
Schuhwerk abnutzen, ablaufen
Beispiele:
die Absätze, Spitzen, Schuhe ablatschen
Wir ... zeigten einander die abgelatschten Absätze [MarchwitzaJugend131]

Thesaurus

Synonymgruppe
abgehen · ↗ablaufen · ↗entlanggehen  ●  ablatschen  ugs. · ↗langgehen  ugs., regional
Oberbegriffe
  • einen Fuß vor den anderen setzen · ↗gehen · ↗laufen  ●  zu Fuß gehen  Hauptform · latschen  ugs., salopp · zu Fuß laufen  ugs.
  • (sich) fortbewegen · von A nach B kommen
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

latschen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ablatschen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Alles latscht los und dann nach rechts und links ab.
Der Tagesspiegel, 02.08.2001
Die Gummis auf den Pedalen sind abgelatscht, der Sitz total durchgesessen.
Bild, 05.06.1998
Naturgrün latsche sich an dieser Stelle ziemlich schnell ab, begründete Thomas seinen Antrag.
Süddeutsche Zeitung, 28.06.1999
Die Brötchen kreisen schlapp auf dem flachen Teich, die Feiertagsmenschen latschen langsam den Rundweg ab.
Die Zeit, 16.06.1989, Nr. 25
Der Pomp der Beutezahlen und der feindlichen Verluste und die Geringfügigkeit der eigenen Verluste sind schon zur Wirkungslosigkeit abgelatscht wie das Wort »Vernichtungsschlacht«.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1942. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1942], S. 151
Zitationshilfe
„ablatschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/ablatschen>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ablativus absolutus
ablativisch
Ablativ
ablästern
Ablasszettel
ablauern
Ablauf
Ablaufbahn
Ablaufberg
Ablaufbrett