abdrehen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungab-dre-hen (computergeneriert)
Wortzerlegungab-drehen
Wortbildung mit ›abdrehen‹ als Grundform: ↗abgedreht
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
umgangssprachlich
Gegenwort zu andrehen
Beispiele:
das Licht, Radio abdrehen (= ausschalten)
das Wasser, Gas, den Haupthahn abdrehen (= abstellen)
2.
etw. zu weit herumdrehen, sodass die Verbindung zerrissen wird
Beispiele:
den Knopf (am Rock), den Schlüsselbart abdrehen
dem Huhn den Kopf abdrehen (= das Huhn töten)
Ich drehte mir fast den Hals ab [um etwas zu sehen] [RaabeII 2,21]
bildlich
Beispiel:
umgangssprachlich jmdm. den Hals, die Gurgel abdrehen (= jmdn. wirtschaftlich vernichten, ruinieren)
3.
sich, etw. abwenden
Beispiele:
sie drehte sich ab
sie drehte das Gesicht ab
eine andere Richtung einschlagen
Beispiele:
das Flugzeug, Schiff drehte (nach Süden) ab
damit drehte er ab und ging davon [Storm8,70]
4.
Film etw. zu Ende drehen
Beispiele:
einen Film abdrehen
die letzten Aufnahmen zu dem historischen Film wurden abgedreht

Thesaurus

Synonymgruppe
(den) Aus-Knopf drücken · abdrehen · ↗abschalten · ↗abstellen · ↗ausknipsen · ↗ausschalten  ●  (den) Ein-Aus-Schalter betätigen  förmlich · ↗ausmachen  ugs. · den Stecker (raus)ziehen  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Benzinhahn Gas Gashahn Gasleitung Geldhahn Hahn Heizung Hurrikan Kinofilm Kredithahn Luftzufuhr Mikro Mikrofon Nord Pilot Saft Spot Stadtwerke Staffel Strom Thriller Ton Wasser Wasserhahn Werbespot Zapfhahn drehen jubelnd kurzerhand Ölhahn

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abdrehen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und zwar pünktlich - sonst dreht ihm die Bank den Hahn ab ", erklärt er.
Die Welt, 02.11.2000
Und dann dürften sie den Film aber nicht gleich abdrehen.
Engler, Wolfgang: Die Ostdeutschen, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1999], S. 166
Dann dreht er die Musik ab, und wir stürzen an die Decks.
Süddeutsche Zeitung, 14.01.1998
Wir hatten uns gute Nacht gesagt und das Licht abgedreht.
Rinser, Luise: Mitte des Lebens, Frankfurt a. M.: S. Fischer 1952 [1950], S. 267
Ihre Männer haben sich nicht hingesetzt, drehen jetzt ab und steuern einen benachbarten Raum an.
Noll, Ingrid: Ladylike, Zürich: Diogenes 2006, S. 66
Zitationshilfe
„abdrehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/abdrehen>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abdrängen
abdorren
abdonnern
Abdominalschwangerschaft
abdominal
abdreschen
Abdrift
abdriften
abdringen
abdrosseln