abdichten

GrammatikVerb · dichtet ab, dichtete ab, hat abgedichtet
Worttrennungab-dich-ten (computergeneriert)
Wortzerlegungab-dichten1
Wortbildung mit ›abdichten‹ als Erstglied: ↗Abdichtung
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. dicht, undurchlässig machen
Beispiele:
ein Fenster, eine Ritze (gegen Zugluft), ein Zimmer (gegen Geräusche, Schall) abdichten
ein Fass (gegen das Auslaufen), ein Dampfrohr, Wasserrohr, Rohr, einen Wasserhahn (gegen den Austritt von Dampf, Wasser) abdichten
etw. mit Filz, Papier, Laub, Holzwolle, Kitt, Hanf, Gummi abdichten
Bauwesen Fundamente (gegen Grundwasser) abdichten
Schiffbau ein Leck abdichten
Bauwesen einen Damm abdichten
Technik Schrauben abdichten

Thesaurus

Synonymgruppe
abdichten · ↗ausfugen · ↗fugen · ↗verstreichen
Synonymgruppe
abdichten · ↗dicht machen · ↗dämmen
Synonymgruppe
(ein) Loch stopfen · (eine) Leckage beseitigen · abdichten · ↗dicht machen · ↗verschließen · ↗zumachen · ↗zustopfen
Oberbegriffe
Schifffahrt
Synonymgruppe
abdichten (beim Schiffbau) · kalfaten · ↗kalfatern

Typische Verbindungen
computergeneriert

Baugrube Bohrloch Bruchstelle Deich Deponie Folio Fuge Giftgas Grundwasser Kappe Kitt Klebeband Klebestreife Leck Meeresboden Plane Plastikfolie Plastikplane Ritze Sandsack Schiffsrumpf Silikon Spundwand Steigleitung Taucher abpumpen dichten hermetisch provisorisch Ölleck

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abdichten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Leitung war explodiert, als Arbeiter versuchten, ein Leck abzudichten.
Süddeutsche Zeitung, 31.07.2004
Dann rollt sie die nassen Tücher zusammen und dichtet damit die Fenster ab.
Die Zeit, 04.02.1991, Nr. 05
In der frühesten Zeit war Ägypten nach außen gut abgedichtet.
Wilson, John A.: Ägypten. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 723
Sie müssen so gut abdichten, daß seitlich keine Luft entweichen kann.
Kolneder, Walter: Fagott. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1954], S. 24249
Ein eventueller schmaler Zwischenraum läßt sich mit einem Tuch abdichten.
o. A.: Wir kochen gut, Leipzig: Verl. für d. Frau 1968 [1963], S. 238
Zitationshilfe
„abdichten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/abdichten>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abdestillieren
abdeichen
Abdeckung
Abdeckstift
Abdeckplatte
Abdichtung
Abdichtungsarbeit
Abdichtungsmaterial
abdicken
abdienen