Zytologie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zytologie · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungZy-to-lo-gie
HerkunftGriechisch
Wortbildung mit ›Zytologie‹ als Letztglied: ↗Sputumzytologie
eWDG, 1977

Bedeutung

Medizin Wissenschaft vom Bau und von der Funktion der pflanzlichen und tierischen Zelle

Thesaurus

Biologie
Synonymgruppe
Cytologie · ↗Zellbiologie · Zellenlehre · Zytologie
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es sei jedoch "irreführend", von einer verbesserten Diagnostik durch solche Automaten zu sprechen, heißt es bei der Deutschen Gesellschaft für Zytologie in Freiburg.
Süddeutsche Zeitung, 25.09.1997
Derzeit arbeitet das im Herbst 1998 eingeweihte Museum die Geschichte der Biowaffen auf, für das nächste Jahr ist zur Genetik und Zytologie eine Dauerausstellung geplant.
Die Zeit, 24.02.2000, Nr. 9
In dem folgenden Kapitel sollen verschiedene Veränderungen des Erbgutes behandelt und dabei die Parallele von Zytologie und Kreuzungsanalyse vertieft werden.
Bresch, Carsten: Klassische und molekulare Genetik, Berlin u. a.: Springer 1965 [1964], S. 53
Ein weiteres Kapitel in der täglichen Arbeit ist die Zytologie, die Krebsdiagnostik an Zellen, beispielsweise bei Abstrichen von der Gebärmutter.
Die Welt, 03.04.2006
Derzeit arbeitet das im Herbst 1998 eingeweihte Museum die Geschichte der Biowaffen auf, für das nächste Jahr ist zur Genetik und Zytologie eine Dauerausstellung geplant.
Die Zeit, 28.02.2000, Nr. 09
Zitationshilfe
„Zytologie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Zytologie>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zytokin
Zytogonie
Zytogenetik
zytogen
Zytodiagnostik
zytologisch
Zytolyse
Zytolysin
Zytomegalie
Zytoplasma