Zwischenstück, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungZwi-schen-stück
WortzerlegungzwischenStück
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Verbindungsstück zwischen Teilen
2.
Zwischenspiel

Thesaurus

Synonymgruppe
Adapter · Anpassungseinrichtung · ↗Konverter · Passstück · Zwischenstecker · Zwischenstück · Zwischenteil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Entlassung Hausarrest Vollzug fehlend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zwischenstück‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Zwischenstück läßt sich der Schuh nicht restlos transparent machen.
Die Zeit, 12.04.1996 (online)
Die anderen suchen detektivisch nach Zwischenstücken, nach verkannten und vergessenen Autoren.
Süddeutsche Zeitung, 23.09.2002
Zur Unterhaltung wurde daher in den Pausen der ernsten Opern ein lustiges Zwischenstück gespielt.
Schuhmann, Otto: Meyers Opernbuch, Leipzig: Bibliograph. Inst. 1938 [1935], S. 20
Herr Meyer war gezwungen, von Tag zu Tag längere Zwischenstücke zu spielen.
Ball, Hugo: Flammetti. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1918], S. 5078
Daraus erklären sich sowohl die fast pedantisch durchgeführten Siebenerreihen wie auch die scheinbaren Unterbrechungen und Zwischenstücke.
Werbeck, W.: Johannesapokalypse. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 10107
Zitationshilfe
„Zwischenstück“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Zwischenstück>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zwischenstreit
Zwischenstopp
Zwischenstop
Zwischenstoffwechsel
Zwischenstock
Zwischenstufe
Zwischenstunde
Zwischensumme
Zwischentermin
Zwischentext