Zwergenwerfen

Alternative SchreibungZwergewerfen
WorttrennungZwer-gen-wer-fen ● Zwer-ge-wer-fen (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wettkampf, bei dem ein kleinwüchsiger Mensch möglichst weit geworfen werden muss

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die proto-olympische Disziplin des Zwergenwerfens war den Angehörigen dieser Redaktion schon seit längerem bekannt.
Die Zeit, 27.02.1995, Nr. 09
Die deutsch-französischen Beziehungen sind für Kanzler und Ministerpräsidenten doch Vergnügungen des Adels wie das Zwergenwerfen.
Die Welt, 22.01.2003
Dave Flood, 96 Zentimeter kleiner Amerikaner, klagt in Florida gegen ein Verbot des so genannten Zwergenwerfens.
Süddeutsche Zeitung, 30.11.2001
Gibt es denn bei dieser Olympia-Décadence auch die königliche Disziplin des Zwergenwerfens?
Die Welt, 20.02.2002
Zitationshilfe
„Zwergenwerfen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Zwergenwerfen>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zwergenwerfen
Zwergenstaat
Zwergenkönig
Zwergenhaftigkeit
zwergenhaft
Zwergfledermaus
Zwergform
Zwergfüßer
Zwerggalaxie
Zwerggalerie