Zweizylindermotor, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungZwei-zy-lin-der-mo-tor
WortzerlegungzweiZylinderMotor
Wortbildung mit ›Zweizylindermotor‹ als Grundform: ↗Zweizylinder
eWDG, 1977

Bedeutung

Technik Verbrennungsmotor mit zwei Zylindern

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Zweizylindermotor  ●  Zweiender  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

luftgekühlt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zweizylindermotor‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eingebaut wird ein luftgekühlter Zweizylindermotor mit 12 kW (17 PS) Leistung.
Süddeutsche Zeitung, 31.10.1995
Bei höheren Geschwindigkeiten springt ein 34 PS starker Zweizylindermotor an.
Die Zeit, 13.09.1991, Nr. 38
Besonders ungewöhnlich gibt sich die W 650 von Kawasaki mit ihrem königswellengesteuerten Zweizylindermotor.
Süddeutsche Zeitung, 03.03.1999
Angetrieben wird das Topmodell von einem Zweizylindermotor mit 1000 ccm Hubraum.
Bild, 22.09.1998
Da nur Verbrennungstemperaturen bis 400 Grad Celsius entstehen, reichte den Ingenieuren ein neuentwickelter Zweizylindermotor.
Die Welt, 25.03.2000
Zitationshilfe
„Zweizylindermotor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Zweizylindermotor>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zweizylinder
zweizüngig
zweizügig
zweizinkig
zweizimmrig
zweizylindrig
Zwenke
zwerch
Zwerchfell
Zwerchfellatmung