Zweigdisziplin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungZweig-dis-zi-plin
WortzerlegungZweigDisziplin2
eWDG, 1977

Bedeutung

Teilbereich einer wissenschaftlichen Disziplin
Beispiel:
die Zweigdisziplinen der Wirtschaftswissenschaft

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Lehrbuch »Grundlagen der marxistisch-leninistischen S.« wird unter »speziellen S.« zusätzlich differenziert zwischen »speziellen soziologischen Theorien« und »Zweigdisziplinen«.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - S. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 20866
Zitationshilfe
„Zweigdisziplin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Zweigdisziplin>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zweigbetrieb
Zweigbahn
Zweig
Zweifrontenkrieg
zweiflüglig
zweigeschlechtig
zweigeschlechtlich
Zweigeschlechtlichkeit
zweigeschossig
zweigesichtig