Zwölftöner

WorttrennungZwölf-tö-ner (computergeneriert)
Wortzerlegungzwölf-töner
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Musik, Jargon Komponist, der Zwölftonmusik komponiert

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selbst das Gedächtnis lasse ihn bei dem Zwölftöner im Stich.
Die Zeit, 01.12.1989, Nr. 49
Seine Musik, so hatte der prominenteste Zwölftöner einst prophezeit, werde man in 150 Jahren so leicht verstehen wie Mozart.
Die Zeit, 30.09.1988, Nr. 40
Wie er da eloquent im intellektuellen Rapper-Stil die Ikone Brecht zerkratzt und wieder aufpoliert, ähnelt er flüchtig dem Typ des jungen Zwölftöners Luigi Nono.
Die Welt, 01.06.1999
Zuerst verarbeitete er Einflüsse Ravels, Strawinskys, Bartóks und Messiaens in verschieden hohem Grade, dann gehörte er eine kurze Zeit zu den Zwölftönern.
Corbin, Solange u. a.: Frankreich. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1955], S. 14412
Darin trieb der spätere Zwölftöner, inspiriert durch Richard Dehmels Gedicht, Wagners Tristan-Harmonik zu existenzieller Expressivität.
Die Welt, 13.08.2003
Zitationshilfe
„Zwölftöner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Zwölftöner>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zwölftens
zwölftel
zwölfte
zwölftägig
Zwölftafelgesetze
Zwölftonmusik
Zwölftonreihe
Zwölftontechnik
Zwölfzylinder
Zwölfzylindermotor