Zusammenarbeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungZu-sam-men-ar-beit
Wortzerlegungzusammen-Arbeit
Wortbildung mit ›Zusammenarbeit‹ als Letztglied: ↗Entwicklungszusammenarbeit
eWDG, 1977

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von zusammenarbeiten
Beispiele:
die politische, wirtschaftliche, brüderliche, freundschaftliche Zusammenarbeit der Länder des RGW
die Zusammenarbeit zwischen einzelnen Betrieben, Schulen
zwischen den Wissenschaftlern beider Länder besteht eine enge Zusammenarbeit

Thesaurus

Synonymgruppe
Kooperation · ↗Mitarbeit · ↗Mithilfe · ↗Unterstützung · Zusammenarbeit · ↗Zusammenspiel · ↗Zusammenwirken  ●  strategische Partnerschaft  fachspr., Jargon
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Kollaboration · enge Kooperation
  • Belgien, Niederlande, Luxemburg · Benelux · Beneluxländer · Beneluxstaaten
  • Geheimer Polizeiverein · Polizeikartell · Siebenerverein
Assoziationen
Synonymgruppe
Arbeit im Team · ↗Gemeinschaftsarbeit · ↗Gruppenarbeit · ↗Teamarbeit · Zusammenarbeit

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abkommen Bereich Bundesministerium Entwicklung Form Freundschaft Gebiet Gesellschaft Konferenz Möglichkeit Organisation Sicherheit deutsch-französisch eng intensiv intensivieren international konstruktiv kulturell militärisch regional technisch unterzeichnen verbessern vereinbaren verstärken verstärkt vertrauensvoll wirtschaftlich wissenschaftlich-technisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zusammenarbeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort ist man mit der Zusammenarbeit bisher mehr als zufrieden.
Die Zeit, 14.07.2013 (online)
Wichtig für das Verständnis des A. ist die enge Zusammenarbeit mit dem politischen Exil (Emigration).
o. A.: Enzyklopädie des Nationalsozialismus - A. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 856
Mit Sam war die Zusammenarbeit nicht unbedingt leichter, aber sie war auf jeden Fall weniger sinnlos.
Der Spiegel, 13.10.1997
Busse referierte sechs Stunden lang über die »Zusammenarbeit aller nationalen Kräfte«.
Hasselbach, Ingo u. Bonengel, Winfried: Die Abrechnung, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1993], S. 102
Er bezeichnete es insbesondere als notwendig, die internationale Zusammenarbeit zu verbessern.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1988]
Zitationshilfe
„Zusammenarbeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Zusammenarbeit>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zusammen-
zusammen sein
zusammen
zusagen
Zusage
zusammenarbeiten
zusammenbacken
zusammenballen
Zusammenballung
zusammenbasteln