Zuchtbock, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Zuchtbock(e)s · Nominativ Plural: Zuchtböcke
WorttrennungZucht-bock (computergeneriert)
WortzerlegungZuchtBock

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im vergangenen Jahr lag der Durchschnittspreis für die Zuchtböcke bei rund 400 Euro.
Die Welt, 01.09.2004
Für viele Betriebe sei es höchste Zeit, einen Zuchtbock zu ersteigern, um die nächste Lammsaison nicht noch weiter nach hinten zu verschieben.
Süddeutsche Zeitung, 17.05.2001
Vor gar nicht so langer Zeit waren 710 Mutterschafe und eine Herde Zuchtböcke ein ansehnlicher Besitz.
Die Zeit, 24.09.2001, Nr. 39
Dann wird das brünstige Schaf zu dem dafür bestimmten Zuchtbock in eine Hürdenabteilung gebracht.
Schlipf, Johann Adam: Schlipfs populäres Handbuch der Landwirtschaft, Berlin: Parey 1918, S. 446
Zitationshilfe
„Zuchtbock“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Zuchtbock>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zuchtbetrieb
Zucht
Zucchino
Zucchini
zubuttern
Zuchtbuch
Zuchtbulle
Zuchteber
züchten
Züchter