Zirpe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zirpe · Nominativ Plural: Zirpen
Aussprache
WorttrennungZir-pe
formal verwandt mitzirpen
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
zirpendes Tier
Synonym zu Zikade
Beispiele:
[…] Die Insekten [Zikaden], auch Zirpen genannt, beißen oder stechen nicht. Aber sie bedecken Sträucher und Bäume, umschwirren Menschen und machen einen ohrenbetäubenden Lärm, den niemand vergisst, der ihn gehört hat. [Die Welt, 26.04.2016]
Als die ersten Siedler aus Europa auf die Zirpen stießen, glaubten die zumeist gottesfürchtigen und bibelkundigen Neuankömmlinge der alttestamentlichen Heuschreckenplage zu begegnen, die einst in Ägypten schlimme Hungersnöte verursacht hatte. [Der Spiegel, 22.06.1987, Nr. 26]
Die Grillen zirpten, […] aber Frank glaubte nicht an Grillen, sondern taufte sie (mit Recht) Zirpen. [Reimann, Hans: Vergnügliches Handbuch der Deutschen Sprache, Düsseldorf: Econ-Verl. 1964, S. 133. Zitiert nach: Reimann, Hans: Vergnügliches Handbuch der Deutschen Sprache, Berlin: Kiepenheuer 1931.]
Manche[…] [Insekten] erzeugen Geräusche durch Gegeneinanderreiben verschiedener Teile der Körperoberfläche, […] die Zirpen, indem sie eine kleine, in einer Einsenkung gelegene, besonders ausgebildete Hautpartie jederseits an der Hinterbrust durch Muskelzusammenziehungen in Schwingungen versetzen[…]. [Reinhardt, Ludwig: Vom Nebelfleck zum Menschen, München: Reinhardt 1909, S. 205]
Gleichflügler, Zirpen (Homoptera), Unterordnung der Halbflügler, Insekten mit kurzem, breitem Kopf, vier gleichartigen häutigen Flügeln, die in der Ruhe dachartig über dem Körper liegen. [o. A.: G. In: Brockhaus’ Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001, S. 27289. Zitiert nach: o. A.: G. In: Brockhaus’ Kleines Konversation-Lexikon, Leipzig: F.A. Brockhaus 1906.]
2.
selten, Funktechnik Signal, dessen Frequenz mit der Zeit entweder zu- oder abnimmt
Beispiel:
Als ein Chirp Impuls (von engl. chirp = Zwitschern, im Deutschen auch als Zirpe bezeichnet) wird in der Signalverarbeitung ein Signal bezeichnet, dessen sinusförmiger Signalverlauf über die Zeit in der Frequenz kontinuierlich ansteigt bzw. abfällt. [Internetworking – Technische Grundlagen und Anwendungen, 07.09.2013, aufgerufen am 15.09.2018]

Thesaurus

Synonymgruppe
Zikade · Zirpe
Oberbegriffe
Zitationshilfe
„Zirpe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Zirpe>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zirkuszelt
Zirkuswelt
Zirkuswagen
Zirkusvorstellung
Zirkusvorführung
zirpen
Zirrhose
zirrhotisch
Zirrokumulus
Zirrostratus