Zielzustand, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Zielzustand(e)s
WorttrennungZiel-zu-stand

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nachdem der Zielzustand real erzeugt ist, kann es vorkommen, daß er als solcher nicht erkannt wird.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 1035
Eine Aktionen-Tabelle enthält die Rückgabewerte der Callback-Funktionen und die entsprechenden Zielzustände.
C't, 1993, Nr. 1
Grundidee der Skala ist, dem derzeitigen Zustand eine Wertung zuzuordnen: 1 bedeutet "schlechtester Zustand", 10 ist der angestrebte Zielzustand.
Die Welt, 07.10.2000
Dafür sind Investitionen in Höhe von 240 Millionen Mark für den Zwischen- und knapp 640 Millionen für den Zielzustand erforderlich, allerdings laut Preisen von 1991.
Süddeutsche Zeitung, 15.02.1994
Auf der Achse Gegenwart/Zukunft - Vergangenheiten haben Systeme nur als gegenwärtige Projektionen - ergibt sich das Problem des zweckmäßigen Einsatzes aktuell verfügbarer Ressourcen bei antizipierten Zielzuständen.
Habermas, Jürgen: Theorie des kommunikativen Handelns - Bd. 2. Zur Kritik der funktionalistischen Vernunft, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1981, S. 356
Zitationshilfe
„Zielzustand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Zielzustand>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zielzone
Zielwurf
Zielwert
Zielwasser
Zielvorstellung
ziemen
Ziemer
ziemlich
Ziepchen
Ziepelchen