Zersplitterung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungZer-split-te-rung
Wortzerlegungzersplittern-ung
Wortbildung mit ›Zersplitterung‹ als Letztglied: ↗Rechtszersplitterung

Thesaurus

Physik, Technik
Synonymgruppe
Abbau · ↗Abbruch · ↗Auflösung · ↗Demontage · ↗Entlassung · ↗Rückbau · ↗Untergang · ↗Zerfall · ↗Zerlegung · ↗Zerrüttung · Zersplitterung · ↗Zerstreuung · ↗Zerteilung · Zertrennung  ●  ↗Dissipation  lat.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Kriegsentschädigungen · Reparationen · Reparationslasten · Reparationsleistungen · Reparationszahlungen · Schadensersatz für Kriegsschäden · Wiedergutmachungsleistungen
Antonyme
  • Zersplitterung
Synonymgruppe
Aufspaltung · ↗Aufteilung · ↗Auftrennung · ↗Demontage · ↗Fragmentierung · ↗Spaltung · ↗Teilung · ↗Trennung · ↗Zergliederung · ↗Zerlegung · ↗Zerspaltung · Zersplitterung · ↗Zerteilung · Zertrennung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Börsenlandschaft Kabelmarkt Kleinstaaterei Knesset Linke Messewesen Parteienlandschaft Parteienspektrum Parteiensystem Schulwesen Schwächung Tariflandschaft Umweltrecht Uneinigkeit Verbandslandschaft Vergaberecht Zuständigkeit entgegenwirken ethnisch feudal fortschreitend föderal heillos organisatorisch parteipolitisch räumlich territorial unheilvoll verhängnisvoll überwinden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zersplitterung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Danach kann man, der zunehmenden Zersplitterung wegen, kaum noch davon reden - jedenfalls nicht in einem kollektiven Sinne.
Die Welt, 06.09.1999
Aber statt daß in dieser Situation alle Kräfte zusammengefaßt werden, erleben wir eine verhängnisvolle Zersplitterung.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 04.03.1930
Entwicklung drängte zur Überwindung der feudalen Zersplitterung, durchgesetzt in der sog.
o. A.: Lexikon der Kunst - J. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 18805
Durch Union und Mission war die religiöse Zersplitterung inzwischen gewachsen.
Spuler, B.: Syrien. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 35316
Die Atome sind nicht unteilbar und sind durch Zersplitterung zusammenstoßender Massen entstanden.
Eisler, Rudolf: Philosophen-Lexikon. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1912], S. 11060
Zitationshilfe
„Zersplitterung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Zersplitterung>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zersplittern
zerspleißen
zerspellen
Zerspanungsmechaniker
Zerspanung
zerspratzen
zersprechen
zersprengen
zerspringen
zerspritzen