Zentralbankchef, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungZen-tral-bank-chef · Zent-ral-bank-chef
WortzerlegungZentralbankChef

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ablösung Amtszeit Entlassung Ernennung Finanzminister Post Rücktritt Treff Vizepremier Wirtschaftsminister ablösen amtierend andeuten brasilianisch chinesisch damalig ehemalig entlassen ernennen finnisch früh griechisch irisch italienisch niederländisch russisch stellvertretend zurückgetreten zurücktreten Äußerung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zentralbankchef‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Juli übernimmt nach 309 Jahren zum ersten Mal eine Frau den Posten des stellvertretenden Zentralbankchefs.
Die Welt, 03.03.2003
Chinas Zentralbankchef hatte Japans Regierung ermahnt, die Stabilität des Yen zu wahren.
Süddeutsche Zeitung, 16.01.2002
Die sozialen Verpflichtungen eines Zentralbankchefs sind ihm ebenfalls ein Graus.
Der Tagesspiegel, 31.07.1999
Inzwischen sieht Zentralbankchef Burns die damalige Rettungsaktion als Fehler an.
Die Zeit, 01.03.1976, Nr. 09
Die Zentralbankchefs beider Länder unterzeichneten eine Vereinbarung, die die Benachteiligung russischer Bürger bei der Geldumstellung ausschließen soll.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1996]
Zitationshilfe
„Zentralbankchef“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Zentralbankchef>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zentralbank
Zentralbahnhof
Zentralausschuss
Zentralasien
Zentralarchiv
Zentralbanker
Zentralbankgeld
Zentralbankpräsident
Zentralbankrat
Zentralbau