Zeitarbeitsunternehmen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Zeitarbeitsunternehmens · Nominativ Plural: Zeitarbeitsunternehmen
WorttrennungZeit-ar-beits-un-ter-neh-men

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitnehmer Arbeitslose Arbeitsvertrag Beschäftigte Industrie Interessengemeinschaft Interessenverband Manpower Personaldienstleister Schweizer Vorstandsvorsitzende abschließen beschäftigen börsennotiert deutsch einstellen führend fünftgrößt gewerblich gründen kommerziell konzernunabhängig niederländisch privat steigern tätig vermitteln viertgrößt weltgroß zweitgroß

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zeitarbeitsunternehmen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einige Zeitarbeitsunternehmen scheinen das noch nicht ganz begriffen zu haben.
Der Tagesspiegel, 25.05.2003
Die Wirtschaft erhofft sich von den Zeitarbeitsunternehmen eine Entspannung ihrer Situation.
Die Welt, 21.08.1999
In Zeitarbeitsunternehmen und öffentliche Verwaltungen seien in den vergangenen zwölf Monaten bereits Stellen gestrichen worden.
Die Zeit, 30.08.2012 (online)
Sie haben nach wie vor den festen Arbeitsvertrag beim Zeitarbeitsunternehmen.
Süddeutsche Zeitung, 17.06.1999
Ein Unternehmen leiht eine Sekretärin aus, bezahlt dem Zeitarbeitsunternehmen 40 Mark pro Stunde.
Bild, 02.09.1997
Zitationshilfe
„Zeitarbeitsunternehmen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Zeitarbeitsunternehmen>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zeitarbeitsfirma
Zeitarbeiter
Zeitarbeit
Zeitanzeiger
Zeitanteil
Zeitatmosphäre
Zeitauffassung
Zeitaufnahme
Zeitaufwand
zeitaufwändig