Zeigertelegraf, der

Alternative SchreibungZeigertelegraph
GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungZei-ger-te-le-graf · Zei-ger-te-le-graph
WortzerlegungZeigerTelegraf
Rechtschreibregeln§ 32 (2)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Technik, früher Telegraf, bei dem die Nachrichten mittels eines durch unterschiedliche elektrische Impulse bewegten Zeigers Buchstabe für Buchstabe übermittelt werden

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Siemens lieferte 1872 den ersten Zeigertelegrafen nach China und gründete 1904 in Shanghai die erste Niederlassung.
Die Welt, 18.05.2004
Siemens und Halske borgten sich 6000 Taler, heuerten drei Leute an und ließen sich einen neuen Zeigertelegrafen patentieren.
Der Tagesspiegel, 12.10.2003
Aus Zigarrenkisten, Weißblech, Eisenstückchen und etwas isoliertem Kupferdraht bastelte der junge Offizier einen voll funktionstüchtigen Zeigertelegrafen.
Die Zeit, 24.12.2003, Nr. 52
Zitationshilfe
„Zeigertelegraf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Zeigertelegraf>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zeigertelegraf
Zeigerpflanze
Zeigerampel
Zeiger
zeigen
Zeigestock
zeihen
Zeile
Zeilenabstand
Zeilenbau